Meilenstein - Der Projektmanagement-Blog

18
Aug 2017

Wenn man über Jahre mit teils erfahrenen, teils unerfahrenen, aber immer neugierigen und motivierten Mitmenschen die Kunst des Projektmanagements diskutiert, dann werden immer wieder dieselben Fragen aufgeworfen. Viele davon beziehen sich nicht direkt auf Prozesse, Methoden und Tools, sind aber von grundsätzlicher Bedeutung. Oft wird die Sinnfrage gestellt ("Warum …?"). Und hier findet die Evolution vom Amateur zum Profi statt.

Dieses Mal geht es um folgende Frage: "Mit unseren Zulieferern schließen wir in der Regel Festpreisverträge ab, weil wir damit immer auf der sicheren Seite sind. Spricht irgendetwas dagegen?"

Anzeige
11
Aug 2017
Wenn ganz normale Menschen in den Nachrichten ständig von Dieselgate, dem anhaltenden Berliner Flughafendesaster, Kartellabsprachen in der Fahrzeugindustrie oder anderen Wirtschaftskatastrophen hören, fragen sie mich häufig: "Aber wussten die Oberbosse das denn nicht?" Es gibt kriminelle Fälle, in denen die Chefs bewusst betrügen. Sie sind die Ausnahme. In der Regel wussten sie nichts. Weil sie nichts wissen woll(t)en. Diese professionelle Ignoranz hat System.
04
Aug 2017
Kundenprojekte besitzen in der Disziplin Projektmanagement bei weitem nicht den Stellenwert, den sie verdienen! Angesichts der enormen finanziellen Bedeutung, die Kundenprojekte national wie international haben, ist es erstaunlich, wie wenig sich Forschung, Literatur und Lehre für diese Projektart interessieren. Diese Projekte laufen nach Gesetzmäßigkeiten ab, von denen viele noch auf ihre Entdeckung, Beschreibung und Weitergabe an Lernende warten.
28
Jul 2017
Projektmanager sind täglich mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Herausforderungen und Problemen konfrontiert. Um den damit verbundenen Stress zu bewältigen, helfen persönliche Fähigkeiten. Eine der hilfreichsten Kompetenzen zur Stressbewältigung ist eine ordentliche Portion Humor: Der sorgt nämlich nachweislich für die persönliche "Entstressung" bzw. für eine beruhigende Gelassenheit. Mit den nachfolgenden fünf Tipps möchte ich mich für den Einsatz von Humor als Führungsmittel einsetzen.
26
Jul 2017
"Ihr Angebot überzeugt uns nicht, wir haben uns dagegen entschieden." Ein Satz, den Sie als Projektleiter so oder so ähnlich bestimmt schon gehört haben. Auch wir im Projekt Magazin kennen solche Sätze. Was regt sich da in einem? Beispielsweise Bedauern: "Schade, in dieses Angebot ist so viel Arbeit geflossen". Oder auch Trotz: "Wenn die unsere Produkte nicht wertschätzen, dann kann ich denen auch nicht helfen."
Tech Link