Ausgabe
Alle Ausgaben

Ausgabe 24/2019

"Zwei ganz verschiedene Dinge behagen uns gleichermaßen:
die Gewohnheit und das Neue.
"
 
Jean de La Bruyère (1645-1696), französischer Schriftsteller

Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie haben Agile Coaches angestellt, agile Methoden eingeführt und Mitarbeiter zu Scrum Mastern sowie Product Ownern ausbilden lassen? Das alles ist schön und gut – aber leben Ihre Teams Agilität tatsächlich? Um dies herauszufinden, sollten Sie sich die Mühe machen und die Teams bei der Arbeit beobachten.

Carsten Rasche und Moritz Müller begleiteten schon viele agile Teams in ihrem Arbeitsalltag und leiteten aus ihren Beobachtungen "Die 7 Verhaltensweisen erfolgreicher agiler Teams" ab, die sie in ihrem Artikel vorstellen. Im Kern handeln die Teammitglieder untereinander aus, wie sie die agilen Werte leben wollen. Handlungsempfehlungen zeigen, wie Sie als Vorgesetzter diesen Prozess gezielt unterstützen können.  

Die Tipps der Autoren könnte auch Weihnachtsmann Hermann gut gebrauchen. Als Held unserer Weihnachtsgeschichte (treue Leser erinnern sich vielleicht noch an diese alte projektmagazin-Tradition) kämpft er mit den Folgen der Digitalisierung des Weihnachtsgeschäfts. Wie es ausgeht, können Sie entweder lesen oder sich anhören in "Der digitale Weihnachtsmann".

Viel Spaß beim Lesen und Hören wünscht Ihnen

Petra Berleb und das Team des projektmagazins

Lebt Ihr Team bereits Agilität? Carsten Rasche und Moritz Müller stellen Ihnen sieben Verhaltensweisen vor, an denen Sie dies erkennen und geben Tipps, wie Sie Ihr Team beim Aufbau eines agilen Mindsets unterstützen.

Agilität gilt als Erfolgsfaktor der heutigen Geschäftswelt. Produkte sollen enger mit den jeweiligen Kunden abgestimmt und deren Feedback schon in frühen Phasen berücksichtigt werden. Das fällt wendigen Startups oft leichter als Großunternehmen.

Weihnachtsmann Hermann sieht sich einer gewaltigen Veränderung gegenüber: Nicht nur soll er bald ohne sein liebes Rentier Rudolph auf Tour gehen, sondern auch sein Knecht Ruprecht arbeitet im Home Office.

In Führungsetagen dominieren laut Silke Foth und Susanne Mühlbauer noch immer Statusspiele und hierarchische Meeting-Rituale den Arbeitsalltag.

Unlocked Content