Autoren des Projekt Magazins

Dr. Gerd Kopetsch

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger
Scala Management Consulting GmbH & Co. KG

Dr. Gerd Kopetsch, Jahrgang 1955, ist Unternehmensberater, Coach und Trainer. Er studierte Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Personalwesen, Planung und Organisationsentwicklung. 2000 hat er die Scala Management Consulting gegründet und bis 2014 geleitet; er begleitet das Unternehmen weiter als Berater und Beirat.

Wichtige Stationen in seinem Berufsleben waren Managementfunktionen in der Informationstechnologie und in Beratungshäusern. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in der Gestaltung von Organisationen, Prozessen und Anwendungsarchitekturen. Als Trainer und Coach fokussiert er sich auf die Themen Führung, Leadership und Change Management. Mit seinen Partnern Gerhard Leinweber und Birgit Mallow hat er Qualifizierungsprogramme für Consultants ausgearbeitet (mehr Infos unter: www.consulting-werkstatt.org), die seit mehr als zehn Jahren erfolgreich durchführt werden.

Gerd Kopetsch befasst sich derzeit mit Fragen der Führung in "Wissensorganisationen": Fehlerkultur und "Gelingen von Gelingen" als inhaltliche Ausgestaltung wertschätzender Führung und Fundament für Selbstorganisation in agilen Strukturen bilden die Themen seiner Vortrags- und Veröffentlichungsarbeiten.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Keine Angst vor dem Scheitern

Fehler sind toll! Sie decken bisher ungeahnte Potentiale auf und sind Wegbereiter für Innovationen. Wer keine Angst vor Fehlern hat, denkt kreativ, probiert etwas aus und generiert neue Ideen. Wichtig ist nur, dass die Unternehmenskultur den Mitarbeitern diesen Raum auch bereitstellt – und genau hier hapert es in vielen Organisationen. Worauf ein Unternehmen bei der Etablierung einer positiven Fehlerkultur achten sollte, zeigen Birgit Mallow und Dr. Gerd Kopetsch im zweiten Teil. Zudem stellen sie die letzten drei Stufen ihrer Fehlerkultur-Reifegradskala vor. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (12 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Keine Angst vor dem Scheitern

Haben Sie Angst, dass Ihnen in der Arbeit ein Fehler passiert? Falls ja, scheint die Fehlerkultur in Ihrem Unternehmen nur sehr schwach ausgeprägt zu sein – für neue Ideen und Innovationen ist kein Raum. Dabei ist der Weg zu einer positiven Fehlerkultur überaus lohnenswert, wie Birgit Mallow und Dr. Gerd Kopetsch zeigen. Sie stellen in diesem zweiteiligen Beitrag eine Reifegradskala vor, die die verschiedenen Ausprägungen einer Fehlerkultur beschreibt. Das Modell dient zur Diagnose des Status Quo und gibt Anregungen, wie sich die Fehlerkultur eines Unternehmens verbessern lässt. mehr

4.25
8 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link