Projektmanagement intuitiv begreifen

Was Projektmanager von Partys lernen können

Der beste Weg, theoretisches Projektmanagement-Know-how nutzbringend in die Praxis zu übertragen, ist es, dieses Wissen mit intuitiven Bildern aus Alltagserfahrungen zu verbinden. Jan Fischbach, Dr. James Lee und Dr. Hayo Siemsen meinen zudem, dass wir alle bereits mehr über Projektmanagement wissen, als uns selbst bewusst ist. Sie schlagen vor, genau dieses unbewusste Wissen über die Planung und Durchführung von Vorhaben zu aktivieren und auf das Projektmanagement zu übertragen. So ist z.B. die Organisation einer Party bereits ein kleines Projekt und wer eine Party organisiert, betreibt intuitiv Projektmanagement – er muss sich dessen nur noch bewusst werden. Die Autoren entführen Sie auf die Abschlussparty eines Projekts, in deren Rahmen der erfahrene Projektmanager Christian seinem jungen Kollegen Max diese Zusammenhänge aufzeigt.

Es gibt viele Standards für Projektmanagement und noch mehr Methoden. Wer eine PM-Schulung besucht hat, vielleicht sogar noch eine Zertifizierung erworben hat, fühlt sich bestens gerüstet, um ein Projekt systematisch und strukturiert zum Erfolg zu führen.

Die Ernüchterung folgt in der Praxis nur allzu schnell: Die Teammitglieder nehmen die neuen Vorgehensweisen nicht ernst, sie empfinden sie sogar als Behinderung für ihre "eigentliche" Arbeit und sehen nicht den Sinn hinter abstrakten Managementanforderungen, wie z.B. einem Business Case. Die Konsequenz daraus ist, dass Projektleiter häufig viel Druck auf ihre Mitarbeiter ausüben, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

In genau dieser Situation steckt im Moment der junge Produktmanager Max, der bei der fiktiven Ehrenfels AG ein Produktentwicklungsprojekt starten soll. Max hat bereits umfangreiche PM-Kenntnisse erworben, aber wie er diese in der Praxis umsetzen soll, ist ihm schleierhaft. Zum Glück kommt er auf der Abschlussparty eines anderen Projekts mit dessen Projektmanager Christian ins Gespräch. Diesem eilt der Ruf voraus, ein sehr anspruchsvolles IT-Projekt über viele Hürden hinweg erfolgreich abgeschlossen zu haben.

Natürlich will Max das Erfolgsgeheimnis von Christian kennenlernen, und dieser gibt es auch bereitwillig preis: Es kommt darauf an, dass es dem Projektleiter gelingt, den Mitgliedern seines Teams ein intuitives Verständnis von Projektmanagement zu vermitteln, so dass sie selbst ihre Verantwortung für das Projekt erkennen können und motiviert erfüllen.

Eine Abschlussparty zu Beginn

Klirr! Das Bierglas zerbrach klirrend. Bei der Ehrenfels AG feierte man an diesem Abend den Abschluss eines IT-Projekts. Der Projektmanager Christian wollte sich gerade ein weiteres Glas Bier holen, als ihm sein leeres Glas beim Zusammenstoß mit einem jungen Kollegen aus der Hand rutschte und zu Boden fiel.

"Oh, Entschuldigung.", sagte der junge Kollege erschrocken.

"Nichts passiert", beruhigte ihn Christian. "Wir schieben die Scherben zur Seite und ich hole mir ein neues Glas. Es sind genug da. Sie

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (4,50 €)
  • 9 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link