Unsere Autoren
Alle Autoren

Bernhard Schloß

Bernhard Schloß, Dipl.-Kaufmann (Univ.), ist seit über zehn Jahren als freiberuflicher Berater mit Schwerpunkt Programm- und Projektmanagement, sowie in angrenzenden qualitätssichernden Funktionen im IT-Umfeld tätig.

Seine Projekterfahrungen reichen von PMO-Aufbau, über SAP-Projekte, SAP BW, ECM, IT-Architektur, Migrationen, Anforderungsmanagement, Training, Testmanagement bis hin zur Business Continuity und Desaster Recovery.

Unter www.schlossblog.de betreibt er einen Projektmanagement-Blog.

Bernhard
Schloß
Diplom-Kaufmann, freiberuflicher Berater, Schwerpunkt Programm- u. Projektmanagement, betreibt Projektmanagement-Blog unter www.schlossblog.de
Bernhard Schloß Unternehmensberatung

Bernhard Schloß

Bernhard Schloß, Dipl.-Kaufmann (Univ.), ist seit über zehn Jahren als freiberuflicher Berater mit Schwerpunkt Programm- und Projektmanagement, sowie in angrenzenden qualitätssichernden Funktionen im IT-Umfeld tätig.

Seine Projekterfahrungen reichen von PMO-Aufbau, über SAP-Projekte, SAP BW, ECM, IT-Architektur, Migrationen, Anforderungsmanagement, Training, Testmanagement bis hin zur Business Continuity und Desaster Recovery.

Unter www.schlossblog.de betreibt er einen Projektmanagement-Blog.

Beiträge von Bernhard Schloß

Teil 1:
Organisation und Ablauf
Tests sind elementarer Bestandteil von IT-Projekten. Um den Aufwand dafür zu reduzieren, verwenden viele Unternehmen standardisierte Testverfahren.
Teil 2:
Ein einfaches Testwerkzeug auf Excel-Basis

Da IT-Projekte selten ohne Fehler verlaufen, kommt man um ein Testmanagement nicht herum. Kommerzielle Test-Suiten sind jedoch als Test-Werkzeug meist überdimensioniert, da ihr Leistungsumfang die Anforderungen vieler IT-Projekte übersteigt.

In der Praxis werden Projektrisiken oft ungenau, missverständlich oder sogar falsch formuliert. Das führt zu späteren Mehraufwänden oder sogar zum völligen Scheitern des Risikomanagements.