Unsere Autoren
Alle Autoren

Roswitha Müller-Ettrich

Dipl.-Volksw. Roswitha Müller-Ettrich war 12 Jahre im Zentralbereich Forschung und Entwicklung der Siemens AG tätig. Schwerpunktmäßig war sie mit Datenbanksystemen, Projektinformationssystemen, Software für Projektmanagementsysteme und dem Management von Softwareprojekten beschäftigt.

Seit 1985 sind ihre Arbeitsschwerpunkte Schulung, Beratung und Einsatzunterstützung zum Thema Projektmanagement bei mittelständischen Unternehmen sowie Großunternehmen und Behörden. Daneben ist sie Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und regelmäßig als Referentin und Autorin zu Themen wie Ressourcenplanung und -optimierung, Multiprojektplanung, Projekt- und Managementinformationssysteme, EDV-gestützte Planungssysteme und Wissensmanagement in Projekten tätig.

Sie ist Gründungs- und Ehrenmitglied der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und war von 1995 bis 2007 Vorsitzende des Kuratoriums der GPM. Sie ist Begründerin des Deutschen Studienpreises Projektmanagement, Assessorin des PM Excellence Awards und in der Leitung der Special Interest Group (SIG) PM-Expertinnen.

Roswitha
Müller-Ettrich
Dipl. Volksw., langj. Beratungs- und Trainertätigkeit im PM, Einsatzunterstützung bei Einführung von PM, Autorin von Fachartikeln

Roswitha Müller-Ettrich

Dipl.-Volksw. Roswitha Müller-Ettrich war 12 Jahre im Zentralbereich Forschung und Entwicklung der Siemens AG tätig. Schwerpunktmäßig war sie mit Datenbanksystemen, Projektinformationssystemen, Software für Projektmanagementsysteme und dem Management von Softwareprojekten beschäftigt.

Seit 1985 sind ihre Arbeitsschwerpunkte Schulung, Beratung und Einsatzunterstützung zum Thema Projektmanagement bei mittelständischen Unternehmen sowie Großunternehmen und Behörden. Daneben ist sie Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und regelmäßig als Referentin und Autorin zu Themen wie Ressourcenplanung und -optimierung, Multiprojektplanung, Projekt- und Managementinformationssysteme, EDV-gestützte Planungssysteme und Wissensmanagement in Projekten tätig.

Sie ist Gründungs- und Ehrenmitglied der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und war von 1995 bis 2007 Vorsitzende des Kuratoriums der GPM. Sie ist Begründerin des Deutschen Studienpreises Projektmanagement, Assessorin des PM Excellence Awards und in der Leitung der Special Interest Group (SIG) PM-Expertinnen.

Beiträge von Roswitha Müller-Ettrich

Stress und eine dauerhafte Überlastung sind gerade in der Projektarbeit häufig anzutreffen. Das Risiko, einen Burnout zu entwickeln, ist deshalb hier besonders groß.
Projektmanagement-Techniken und –Konzepte galten früher als reine Männerdomänen. Zwischenzeitlich hat sich das Bild jedoch gewandelt, denn Frauen haben ihre Fachkompetenz und ihre Führungsqualitäten in diesem Bereich längst bewiesen.
Gemeinsam mit der Technischen Universität München führte die GPM eine Studie zur Burnout-Gefährdung im Projektmanagement durch, die mit etwa 1.300 Teilnehmern bis dato einzigartig ist. Dr. Tatjana Reichhart, Roswitha Müller-Ettrich und Dr. Werner Kissling stellen die wichtigsten Ergebnisse und Erkenntnisse vor.