Roswitha Müller-Ettrich

Autoren des Projekt Magazins

Roswitha Müller-Ettrich

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dipl.-Volksw. Roswitha Müller-Ettrich war 12 Jahre im Zentralbereich Forschung und Entwicklung der Siemens AG tätig. Schwerpunktmäßig war sie mit Datenbanksystemen, Projektinformationssystemen, Software für Projektmanagementsysteme und dem Management von Softwareprojekten beschäftigt.

Seit 1985 sind ihre Arbeitsschwerpunkte Schulung, Beratung und Einsatzunterstützung zum Thema Projektmanagement bei mittelständischen Unternehmen sowie Großunternehmen und Behörden. Daneben ist sie Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und regelmäßig als Referentin und Autorin zu Themen wie Ressourcenplanung und -optimierung, Multiprojektplanung, Projekt- und Managementinformationssysteme, EDV-gestützte Planungssysteme und Wissensmanagement in Projekten tätig.

Sie ist Gründungs- und Ehrenmitglied der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. und war von 1995 bis 2007 Vorsitzende des Kuratoriums der GPM. Sie ist Begründerin des Deutschen Studienpreises Projektmanagement, Assessorin des PM Excellence Awards und in der Leitung der Special Interest Group (SIG) PM-Expertinnen.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
It's just work

Stress und eine dauerhafte Überlastung sind gerade in der Projektarbeit häufig anzutreffen. Das Risiko, einen Burnout zu entwickeln, ist deshalb hier besonders groß. Doch was können Unternehmen, Vorgesetzte und der einzelne Mitarbeiter dagegen tun? Roswitha Müller-Ettrich, Dr. Tatjana Reichhart und Dr. Werner Kissling beleuchten die wichtigsten Risikofaktoren und stellen präventive Maßnahmen vor. mehr

4.545455
11 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Vor fünf Jahren veröffentlichte die GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement eine Genderstudie zur Karriere von Frauen und Männern im Projektmanagement. Als größten Nachteil der Projektarbeit gaben die Teilnehmer dabei die Furcht vor einem Burnout an. Diese Ergebnisse veranlassten die Special Interest Group "PM-Expertinnen" der GPM dazu, in Kooperation mit dem Centrum für Disease Management der TU München, eine Studie zur Burnout-Gefährdung im Projektmanagement durchzuführen, die mit etwa 1.300 Teilnehmern bis dato einzigartig ist. Dr. Tatjana Reichhart, Roswitha Müller-Ettrich und Dr. Werner Kissling stellen die wichtigsten Ergebnisse und Erkenntnisse vor. mehr

4.77778
9 Leserbewertungen | Artikel (14 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Projektmanagement-Techniken und –Konzepte galten früher als reine Männerdomänen. Zwischenzeitlich hat sich das Bild jedoch gewandelt, denn Frauen haben ihre Fachkompetenz und ihre Führungsqualitäten in diesem Bereich längst bewiesen. Dennoch ist im größten deutschen Fachverband für Projektmanagement, der GPM, nur etwa jedes achte Mitglied eine Frau. Dies war Anlass genug, um auf dem Aktiventag der GPM im Februar 2007 die Gruppe "PM-Expertinnen – Innovation durch Diversity" ins Leben zu rufen. Die Gründerinnen Dr. Dorothee Feldmüller und Roswitha Müller-Ettrich beschreiben, wo die Initiative derzeit steht und welche Ziele sie verfolgt. mehr

4
6 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link