Bilder einer Ausstellung

English
Pictures of an Exhibition

Die visualisierten Arbeitsergebnisse von Teilnehmern oder Arbeitsgruppen werden im Raum in Form einer Galerie nebeneinander aufgehängt. Alle Teilnehmenden können sich diese "Bilder einer Ausstellung" zunächst in Ruhe ansehen. Danach geben die Betrachter den Erstellern der "Bilder" strukturiert ihr Feedback. Anschließend kommen die Ersteller selbst zu Wort und diskutieren mit den Betrachtern ihr dargestelltes Ergebnis.

Bilder einer Ausstellung
Download PDFDownload PDF

Bilder einer Ausstellung

English
Pictures of an Exhibition

Die visualisierten Arbeitsergebnisse von Teilnehmern oder Arbeitsgruppen werden im Raum in Form einer Galerie nebeneinander aufgehängt. Alle Teilnehmenden können sich diese "Bilder einer Ausstellung" zunächst in Ruhe ansehen. Danach geben die Betrachter den Erstellern der "Bilder" strukturiert ihr Feedback. Anschließend kommen die Ersteller selbst zu Wort und diskutieren mit den Betrachtern ihr dargestelltes Ergebnis.

Bilder einer Ausstellung
Wir empfehlen zum Thema Workshop
<1 Tag
18.04.2024
779,-
PM Welt am 18. April 2024 - Projekte neu denken!

Projekte neu denken! Welche Chancen bieten KI und Digitalisierung? Sichern Sie sich Ihr Ticket für einen inspirierenden Tag der Begegnung und des Austauschs für Projektmanagement-Profis, -Newcomer:innen und -Interessierte. Hier trifft sich die PM-Community und bekommt neue Inspirationen für ihre tägliche Projektarbeit. Mehr Infos

Einsatzmöglichkeiten

Vorstellung und Diskussion von mehreren Projektideen, Lösungen oder Ergebnissen aus einem Brainstorming oder einem Workshop zwischen allen Beteiligten.

Ergebnisse

  • Interpretationen, Ideen und Kommentare zu den Visualisierungen
  • Feedback der Teilnehmenden zu den vorgestellten Arbeitsergebnissen

Vorteile

Die Methode bringt Abwechslung in den Workshop und bietet nach einer anstrengenden Arbeitsphase eine aufgelockerte Ergebnisdiskussion.
Alle Teilnehmenden kommen in Bewegung, Diskussionen untereinander werden gefördert.
Unterschiedliche Interpretationen der Ergebnisse sind erlaubt, was eine kreative Ergänzung der vorher erzeugten Ergebnisse ermöglicht.
Die neuen Perspektiven auf die Visualisierungen eröffnen ein weiteres Spektrum an Interpretationsmöglichkeiten.

Durchführung: Schritt für Schritt

Schritt 1: Arbeitsphase der Teilnehmenden

Im ersten Schritt bearbeiten die Teilnehmenden (z.B. in einem Workshop, einem Open Space, einem World Café) in Gruppen eine Aufgabenstellung und visualisieren das Ergebnis mit Symbolen und Bildern.

Hierfür sollten die Gruppen ausreichend Material (Papier, Stifte, Tische oder Flipcharts) zur Verfügung haben.

Bereiten Sie die teilnehmenden Arbeitsgruppen während der Arbeitsphase darauf vor, ihre Ergebnisse wie Bilder den Zuschauern zu präsentieren und Interpretationen der Betrachter zuzulassen. Betonen Sie den spielerischen Charakter des Moderations-Formats. Meistens greifen die Beteiligten diese Idee kreativ auf und empfinden es als witzige Bereicherung der Gruppenarbeit – Widerstand ist normalerweise nicht zu erwarten.

Aufgabengebiete