Plan-Ist-Vergleich

English
Plan / Actual Comparison, Target / Actual Comparison

Der Plan-Ist-Vergleich ist eine Methode des Projektcontrollings, bei der zu Berichtszeitpunkten die geplanten Werte den aktuellen Istwerten gegenübergestellt werden. Üblicherweise werden die Projektkosten mit den aktuell aufgelaufenen Istkosten verglichen. Wichtiger Bestandteil des Plan-Ist-Vergleichs ist die Abweichungsanalyse, mit der die möglichen Ursachen für erkannte Abweichungen von den Plankosten identifiziert werden sollen, um Maßnahmen zur Gegensteuerung zu entwickeln. Der Plan-Ist-Vergleich lässt sich auf Aufwände, Termine und Kosten gleichermaßen anwenden.

Häufig wird die Methode für die Kostenkontrolle eingesetzt. Dabei wird sie gelegentlich auch als Soll-Ist-Vergleich bezeichnet, wobei fälschlicherweise Plankosten von den Sollkosten nicht differenziert werden. (Sollkosten sind die geplanten Kosten für die zum Ist-Zeitpunkt erreichte Leistung).

Plan-Ist-Vergleich

Plan-Ist-Vergleich

English
Plan / Actual Comparison, Target / Actual Comparison

Der Plan-Ist-Vergleich ist eine Methode des Projektcontrollings, bei der zu Berichtszeitpunkten die geplanten Werte den aktuellen Istwerten gegenübergestellt werden. Üblicherweise werden die Projektkosten mit den aktuell aufgelaufenen Istkosten verglichen. Wichtiger Bestandteil des Plan-Ist-Vergleichs ist die Abweichungsanalyse, mit der die möglichen Ursachen für erkannte Abweichungen von den Plankosten identifiziert werden sollen, um Maßnahmen zur Gegensteuerung zu entwickeln. Der Plan-Ist-Vergleich lässt sich auf Aufwände, Termine und Kosten gleichermaßen anwenden.

Häufig wird die Methode für die Kostenkontrolle eingesetzt. Dabei wird sie gelegentlich auch als Soll-Ist-Vergleich bezeichnet, wobei fälschlicherweise Plankosten von den Sollkosten nicht differenziert werden. (Sollkosten sind die geplanten Kosten für die zum Ist-Zeitpunkt erreichte Leistung).

Plan-Ist-Vergleich

Einsatzmöglichkeiten

  • Standardmethode für Projektcontrolling
  • Controlling von in sich geschlossenen Planungseinheiten auf allen Ebenen (z.B. Programme, Projekte, Teilprojekte, Arbeitspakete)

 

Ergebnisse

  • Abweichungen zwischen Planwert und Istwert pro Planungseinheit absolut und prozentual
  • Liste möglicher Ursachen für Abweichungen zwischen Plan und Ist

Vorteile

Einfache und leicht verständliche Methode
Selbsterklärende Visualisierung

Durchführung: Schritt für Schritt

Schritt 1: Stellen Sie die Plan-Daten zusammen!

Als Datenbasis benötigen Sie den aktuellen Kostenplan. Stellen Sie sicher, dass die Ihnen zur Verfügung stehenden Plandaten dem aktuellen, genehmigten Stand entsprechen. Entnehmen Sie dem Kostenplan die bis zu den jeweiligen Stichtagen geplanten Kosten. Für den Plan-Ist-Vergleich ermitteln Sie daraus die Plankosten für jeden Berichtszeitraum und die kumulierten Planwerte für den Projektverlauf.

Als Ergebnis erhalten Sie eine Aufstellung der Projekttermine und Kosten wie in Tabelle 1 gezeigt. Im Idealfall stellt der Kostenplan diese Daten bereits fertig zur Verfügung.

Tabelle 1: Tabellarischer Kostenplan
Kosten in t€ Plantermine Plankosten Plankosten kumuliert
Projektstart 01.01. 0 0
AP1 31.03. 120 120
AP2 30.04. 200 320
AP3 30.09. 410 730
AP4 30.11. 120 850
AP5 31.12. 100 950
Projektende 31.12. 0 950

Aufgabengebiete

Alle Kommentare (2)