Die Walt-Disney-Kreativitätsmethode

Lassen Sie sich von Walt Disney helfen! Diese ungewöhnliche Methode verwendete er als eine Strategie zur Entwicklung neuer Ideen. Übung mit Zusatznutzen: So verbessern Sie nicht nur Ihre Fähigkeit, Dinge aus einer anderen Sichtweise zu sehen, Sie lernen auch, sich leichter in andere Menschen hineinzuversetzen.

Diese Methode verwendete Walt Disney als eine Strategie zur Entwicklung neuer Ideen. Dabei handelt es sich um eine besondere Art zu denken, das heisst sich Aufgaben anzusehen und genau hinzuhören.

Die Übung verbessert nicht nur Ihre Fähigkeit, Dinge aus einer anderen Sichtweise zu sehen, sondern auch Ihre Fähigkeit, sich in andere Menschen hineinzuversetzen.

Man sagt, dass Walt Disney angeblich für für jede Sichtweise einen eigenen Raum benutzte:

  • Den "Träumer-Raum" zum Entdecken der Visionen
  • Den "Kritiker-Raum" zum Hinterfragen und Analysieren
  • Den "Macher-Raum" zum Entwickeln der Ideen für die Umsetzung

Ein eigener Raum ist dafür natürlich nicht notwendig, aber Sie sollten stellvertretend für jeden dieser Räume einen Platz finden und ihn unterschiedlich kennzeichnen. Am besten so, dass Sie diese Plätze bleibend mit der jeweiligen Bedeutung in Verbindung bringen.

Den Ablauf dieser Strategie könnte man in etwa so darstellen:

  1. Nachdem Sie sich die Plätze ausgesucht und gekennzeichnet haben, stellen Sie sich nacheinander auf jeden der drei Plätze und versenken sich dabei in folgende Zustände:

    • Wie war
Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (2,50 €)
  • 2 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link