Das Project Management Maturity Model

Das Project Management Maturity Model (PMMM) ist eine Methode, um die aktuelle Performance des Projektmanagements zu ermitteln. Alle Unternehmensprozesse, die das Projektmanagement betreffen, werden dazu in neun verschiedene Bereiche eingeteilt und anhand von fünf Leistungsstufen bewertet. Durch dieses Benchmarking schafft die PMMM-Methode eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse, zum Beispiel für den externen Vergleich mit anderen Unternehmen oder den internen Vergleich zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen. Campana & Schott zeigt an einem konkreten Beispiel, wie dieser Prozess in einem Münchener Versicherungsunternehmen durchgeführt wurde und wie sich aus dem Ergebnis konkrete Verbesserungsmaßnahmen ableiten ließen.

Das Project Management Maturity Model

Das Project Management Maturity Model (PMMM) ist eine Methode, um die aktuelle Performance des Projektmanagements zu ermitteln. Alle Unternehmensprozesse, die das Projektmanagement betreffen, werden dazu in neun verschiedene Bereiche eingeteilt und anhand von fünf Leistungsstufen bewertet. Durch dieses Benchmarking schafft die PMMM-Methode eine Vergleichbarkeit der Ergebnisse, zum Beispiel für den externen Vergleich mit anderen Unternehmen oder den internen Vergleich zwischen verschiedenen Unternehmensbereichen. Campana & Schott zeigt an einem konkreten Beispiel, wie dieser Prozess in einem Münchener Versicherungsunternehmen durchgeführt wurde und wie sich aus dem Ergebnis konkrete Verbesserungsmaßnahmen ableiten ließen.

Eine professionelle Analyse der Projektmanagement-Prozesse auf Basis des Project Management Maturity Models (PMMM) deckt Verbesserungspotenziale auf und bildet einen wirkungsvollen Ansatz, Projekte in Ihrem Unternehmen erfolgreicher zu realisieren. Dabei werden alle, das Projektmanagement betreffende Unternehmensprozesse in neun Bereiche eingeteilt. Anhand dieser Bereiche lässt sich die aktuelle Performance des Projektmanagements ermitteln und bewerten (Bild 1). Die Leistungsfähigkeit je Projektmanagement-Teilprozess wird anhand von fünf Stufen bewertet. Mit dem Project Management Maturity Model sind Benchmarks für die Vergleiche mit anderen Unternehmen und insbesondere auch zwischen verschiedenen Bereichen innerhalb eines Unternehmens möglich. Aufbauend auf der jeweiligen Einstufung lassen sich dann individuelle Lösungen erarbeiten.

Der folgende Beitrag möchte den Grundansatz dieses neuen Modells beleuchten und konkrete Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis zeigen.

Die Projektmanagement-Diagnose

Das unternehmensspezifische Projektmanagement wird mit dem PMMM anhand folgender Wissensbereiche bewertet:

  • Integrationsmanagement
  • Scope Management
  • Zeitmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Kostenmanagement
  • Kommunikationsmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • Risikomanagement
  • Beschaffungsmanagement

Dem Unternehmen soll damit ein solides Gerüst für die Weiterentwicklung des Projektmanagements zur Verfügung gestellt werden.

Download PDFDownload PDF

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 0
Kommentare 0