Professionell kommunizieren in heterogenen Teams

In heterogenen Projektteams treffen oft unterschiedliche Nationalitäten, Unternehmensphilosophien und Fachgebiete aufeinander. Deshalb muss der Projektleiter so kommunizieren, dass alle Teammitglieder ihn schnell verstehen, sich aber auch selbst verstanden fühlen. Dr. Martin Kärner fasst in diesem Tipp zusammen, was für eine gute KommunikationKommunikationDer Austausch von Informationen zwischen den Projektbeteiligten, insbesondere innerhalb des Projektteams, ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren des Projektmanagements. Trotz aller technischer Hilfsmittel, die Kommunikation erleichtern, bleibt ausschlaggebend, in wie weit die einzelnen Projektbeteiligten bereit sind, ihre Erfahrungen mitzuteilen und bei Problemen die anderen zu fragen. in verteilten Teams wichtig ist und was man tunlichst vermeiden sollte.

 

Professionell kommunizieren in heterogenen Teams

In heterogenen Projektteams treffen oft unterschiedliche Nationalitäten, Unternehmensphilosophien und Fachgebiete aufeinander. Deshalb muss der Projektleiter so kommunizieren, dass alle Teammitglieder ihn schnell verstehen, sich aber auch selbst verstanden fühlen. Dr. Martin Kärner fasst in diesem Tipp zusammen, was für eine gute KommunikationKommunikationDer Austausch von Informationen zwischen den Projektbeteiligten, insbesondere innerhalb des Projektteams, ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren des Projektmanagements. Trotz aller technischer Hilfsmittel, die Kommunikation erleichtern, bleibt ausschlaggebend, in wie weit die einzelnen Projektbeteiligten bereit sind, ihre Erfahrungen mitzuteilen und bei Problemen die anderen zu fragen. in verteilten Teams wichtig ist und was man tunlichst vermeiden sollte.

 

Wir empfehlen zum Thema Kommunikation
Masterclass Inviting Leadership

Lernen Sie in unserer Masterclass, wie Sie in Ihrem Team Freude, Selbstorganisation und Commitment fördern und so das volle Potenzial ausschöpfen! Mehr Infos

In heterogenen Projektteams können oft mehrere unterschiedliche Nationalitäten, Fachgebiete, Unternehmensphilosophien, soziale Schichten etc. zusammentreffen. Deshalb muss der Projektleiter so kommunizieren, dass alle Teammitglieder ihn schnell verstehen, sich aber auch selbst verstanden fühlen. Das ist vor allem dann schwierig, wenn er sich dabei selbst auf fachlich, sozial und kulturell ungewohntem Terrain bewegt. Schon in der Nachbarabteilung gibt es vielleicht Verhaltensnormen, die ihm fremd sind. Besonderes Fingerspitzengefühl ist bei örtlich verteilten Projektgruppen notwendig, die sich gegenseitig nur per E-Mail und Telefon kontaktieren können (virtuelle Teams).

Was Sie tun sollten

Die folgende Liste gibt empirische Empfehlungen (to do's) aus meiner Erfahrung im Umgang mit Teampartnern in heterogenen, verteilten Teams.

Was Sie besser lassen sollten

Hier einige Verhaltensweisen, die Sie besser lassen sollten (no-no’s) - ebenfalls aus eigener Erfahrung:

Gleich kostenlos weiterlesen!

  • Zum Newsletter anmelden und diesen Artikel freischalten
  • Jede Woche neue Inhalte, Tipps und Tools per E-Mail
Gratis Newsletter bestellen & sofort weiterlesen

 

Hiermit melde ich mich zum Newsletter an. Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiere diese. Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Newsletter-Versand. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier.
DownloadDownload

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 4
Kommentare 0