Umfrage des Projekt Magazins:

Status Quo der PM-Kompetenz in Organisationen und Großunternehmen in Deutschland

Wie ist es um die Projektmanagement-Kompetenz in Deutschlands Unternehmen bestellt? Das Projekt Magazin hat sich diese Frage gestellt und 14 Großunternehmen und Organisationen in Deutschland zum Status Quo ihrer Projektmanagement-Kompetenz befragt. Bedingt durch die Anzahl der Befragten ist die Umfrage nicht repräsentativ, erlaubt jedoch einen Einblick in den aktuellen PM-Wissensstand führender Großunternehmen. Da Großunternehmen häufig Vorreiterrollen übernehmen, liefern die Antworten außerdem interessante Hinweise auf Entwicklungstendenzen im Projektmanagement. Jessika Herrmann stellt die Ergebnisse der Umfrage vor.

Projekte können Unternehmen teuer zu stehen kommen - und meist tun sie das auch. Laut einer Studie von Prof. Dr. Manfred Gröger, Professor an der Fachhochschule München, entfallen ca. 29% der Gesamtkosten in den deutschen Unternehmen auf die Projektarbeit. Aber nur 13% aller Projekte tragen zur Wertschöpfung und -steigerung bei. Damit sind 87% aller Projekte Wertvernichter. Die Verluste, die der deutschen Wirtschaft im Jahr 2002 auf diese Weise entstanden, belaufen sich auf ca. 150 Milliarden Euro. Soweit die Studie.

Trotzdem gewinnt die Projektarbeit an Bedeutung. Sie ist flexibler als eine reine Linienorganisation und ermöglicht es den Unternehmen, schneller auf sich ändernde Marktbedingungen zu reagieren. Projekte sind also einerseits unverzichtbar, andererseits aber häufig unwirtschaftlich. Als Grund für diese Unwirtschaftlichkeit nennt Prof. Dr. Gröger "eine als mangelhaft zu betrachtende Projektkompetenz in der deutschen Wirtschaft."

Nachgefragt - Großunternehmen und ihr Projektmanagement

Ist es um die PM-Kompetenzen in deutschen Unternehmen tatsächlich so schlecht bestellt? Das Projekt Magazin ist dem nachgegangen und hat bei 65 Großunternehmen und Organisationen bezüglich eines Interviewtermins zu diesem Thema angefragt. Die Umfrage richtete sich ausschließlich an Großunternehmen und größere Organisationen, da diese in der Regel viele Projekte abwickeln, und diese Projekte häufig risikobehaftet sind. Die PM-Kompetenz ist in diesen Fällen von besonderer Bedeutung, da sie sich unmittelbar auf den Unternehmenserfolg auswirkt. Insgesamt haben sich 14 Unternehmen an der Umfrage beteiligt. Das entspricht einer Teilnahmequote von über 20%. Daraus lässt sich schließen, dass das Interesse am Thema Projektmanagement in den Unternehmen groß ist. Allerdings stießen wir bei der Suche nach Interviewpartnern auch auf Unternehmen, die kein Projektmanagement einsetzen. Ein international tätiges Großunternehmen beispielsweise traf sinngemäß folgende Aussage: "Wir haben keine Zeit für Projektmanagement und auch niemanden im Unternehmen, der sich damit beschäftigt".

Es liegt nahe, dass ein Unternehmen umso geneigter ist, an einer Umfrage zur PM-Kompetenz teilzunehmen, je fortgeschrittener sein Wissensstand auf diesem Gebiet ist. Die Unternehmen, die sich an unserer Umfrage beteiligt haben, verfügen deshalb über fundierte PM-Kenntnisse und haben feste Zuständigkeiten für den Bereich Projektmanagement definiert.

Inhalte der Umfrage

Wir wollten u.a. wissen, wie der Bereich Projektmanagement in die Unternehmensorganisation eingebunden ist, mit welchen Methoden Projekte durchgeführt werden und nach welchen Kriterien Projektmanager ausgewählt und ernannt werden. Die einzelnen Themenbereiche der Umfrage sind in Tabelle 1 aufgelistet.

Tabelle 1: Die Teilnehmer der Umfrage wurden zu verschiedenen Themenbereichen des Projektmanagements befragt.
Themenbereiche des Projektmanagements Leitfrage
Projektmanagement-Organisation Wie individuell ist die PM-Organisation ausgestaltet
Anzeige
Jetzt kostenlos weiterlesen!
Abonnenten des Projekt Magazins wissen mehr!
Starten Sie jetzt unser 4-wöchiges Kennenlern-Angebot: Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten – Sie können also gleich weiterlesen.
  • KostenlosDas Kennenlern-Angebot kostet Sie nichts.
  • Kein RisikoSie können jederzeit kündigen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
  • Einen Monat lang alles lesen4 Wochen Online-Zugriff auf alle Inhalte des Projekt Magazins.
Tech Link