Symbolleiste für den Schnellzugriff in Office 2007 einrichten

Office 2007 verfügt über ein nützliches neues Bedienelement: die "Symbolleiste für den Schnellzugriff". In dieser Leiste können Sie häufig verwendete Befehle platzieren, die permanent eingeblendet sind und sich ohne Suchen oder zusätzliche Klicks jederzeit anwählen lassen. Marko Zotschew zeigt Ihnen in diesem Tipp, wie Sie die Symbolleiste im Fenster platzieren, Befehle zur Leiste hinzufügen und individuell anordnen können.

Symbolleiste für den Schnellzugriff in Office 2007 einrichten

Office 2007 verfügt über ein nützliches neues Bedienelement: die "Symbolleiste für den Schnellzugriff". In dieser Leiste können Sie häufig verwendete Befehle platzieren, die permanent eingeblendet sind und sich ohne Suchen oder zusätzliche Klicks jederzeit anwählen lassen. Marko Zotschew zeigt Ihnen in diesem Tipp, wie Sie die Symbolleiste im Fenster platzieren, Befehle zur Leiste hinzufügen und individuell anordnen können.

Mit Office 2007 hat Microsoft die gesamte Bedienoberfläche neu gestaltet - die Befehle sind jetzt in einer "Multifunktionsleiste" zu finden, die sich in verschiedene Bereiche unterteilt. Zusätzlich zu dieser Multifunktionsleiste hat Microsoft ein nützliches Bedienelement in die neue Office-Suite eingebaut: die "Symbolleiste für den Schnellzugriff".

Diese Leiste eignet sich besonders gut für Personen, die bestimmte Befehle in ihrer täglichen Arbeit häufig benötigen. Denn egal, in welchem Reiter der Multifunktionsleiste Sie sich gerade befinden - die Befehle der Symbolleiste sind permanent eingeblendet und lassen sich ohne Suchen oder zusätzliche Klicks jederzeit anwählen. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die Symbolleiste im Fenster platzieren, Befehle zur Leiste hinzufügen und individuell anordnen können.

Die Funktionsweise der Symbolleiste wird anhand von Microsoft Word erklärt - Sie können die Leiste aber auch analog in Excel 2007, PowerPoint 2007 und Access 2007 an Ihre Bedürfnisse anpassen. Außerdem steht Ihnen die Symbolleiste in Outlook 2007 zur Verfügung, wenn Sie E-Mails schreiben, neue Termine, Kontakte oder Aufgaben anlegen.

Freie Wahl der Befehle

Jeder beliebige Befehl kann in der Symbolleiste angeordnet werden. In Bild 1 wurden z.B. folgende Befehle in die Leiste aufgenommen: "Neu", "Öffnen", "Speichern", "Speichern unter", "Drucken", "Seitenansicht", "Seite einrichten", "Rückgängig", "Wiederholen", "Format übertragen", "Absatz", "Formatvorlagen" und "Rechtschreibung und Grammatik".

Bild 1: Beispiel für die Anordnung von Befehlen in der Symbolleiste.

Die Symbolleiste platzieren

Haben Sie bisher noch keine Einstellungen an der Symbolleiste vorgenommen, finden Sie diese am oberen Bildschirmrand, rechts neben der Office-Schaltfläche (Bild 2, links). In einem ersten Schritt können Sie die Symbolleiste näher an den Arbeitsbereich holen - das erleichtert die Übersicht und Sie können komfortabler mit den Befehlen arbeiten.

Bild 2: Die Symbolleiste über der Multifunktionsleiste (links) und darunter (rechts).

So gehen Sie vor: Klicken Sie auf den kleinen schwarzen Pfeil in der Symbolleiste. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie den Menüpunkt "Unter der Multifunktionsleiste anzeigen" anklicken müssen; die Symbolleiste erscheint dann unter der Multifunktionsleiste (Bild 2, rechts). Gefällt Ihnen die Anordnung nicht, machen Sie es auf dem gleichen Weg einfach wieder rückgängig.

Befehle in die Leiste setzen

Um einen Befehl in die Symbolleiste aufzunehmen, gibt es zwei verschiedene Wege; welchen Weg Sie wählen, ist davon abhängig, ob der Befehl sich in der Multifunktionsleiste befindet oder nicht.

Weg 1: Befehl ist in der Multifunktionsleiste

Befindet sich der Befehl in der Multifunktionsleiste, können Sie diesen mit zwei Klicks zur Symbolleiste hinzufügen. Angenommen Sie möchten den Befehl "Rechtschreibung und Grammatik" in die Symbolleiste aufnehmen. Gehen Sie in den Reiter "Überprüfen", fahren Sie mit der Maus auf den Befehl, klicken Sie einmal mit der rechten Maustaste und wählen Sie "Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen" aus (Bild 3). Der Befehl erscheint nun rechts in der Symbolleiste.

Bild 3: Mit zwei Klicks fügen Sie den Befehl zur Symbolleiste hinzu.

Weg 2: Befehl ist nicht in der Multifunktionsleiste

Nicht alle Befehle erreicht man über die Multifunktionsleiste, manche befinden sich auch unter "Befehle nicht in der Multifunktionsleiste". Doch auch diese Befehle lassen sich in die Symbolleiste aufnehmen. Ein Beispiel: Sie überarbeiten häufig Texte und arbeiten deshalb viel im Modus "Änderungen nachverfolgen", der Ihnen Änderungen am Text in verschiedenen Farben darstellt. Gelegentlich möchten Sie die Änderungen aber ausblenden. Dafür benötigen Sie die Funktion "Änderungen hervorheben", die nicht in der Multifunktionsleiste liegt.

Um diesen Befehl zu erreichen, klicken Sie in der Symbolleiste auf den kleinen schwarzen Pfeil und dann auf "Weitere Befehle". Es öffnet sich ein Dialogfenster zum Anpassen der Symbolleiste, das sich in zwei Bereiche unterteilt (Bild 4). Auf der linken Seite können Sie Befehle suchen und auswählen, die Sie in die Leiste aufnehmen möchten. Rechts sehen Sie eine Auflistung aller Befehle, die sich bereits in der Symbolleiste befinden.

Bild 4: Dialogfenster zum Anpassen der Symbolleiste.

Bewertungen und Kommentare

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 5
Alle anzeigen