Angst bei Präsentationen? Wie Sie das Lampenfieber senken und die Qualität Ihres Vortrags steigern

Große Nervosität und starke innere Anspannung sind Merkmale des Lampenfiebers. Auftritts- oder Redeangst kann sich sowohl durch psychische Symptome (Nervosität, Konzentrationsschwäche, mangelndes Erinnerungsvermögen, Blackout) wie auch körperlich äußern (Herzklopfen, Atemnot, Schweißausbruch, zitternde Hände). Gisela Müller zeigt Ihnen, wie Sie Lampenfieber bekämpfen können, um als Referent ruhig und kompetent aufzutreten.

Angst bei Präsentationen? Wie Sie das Lampenfieber senken und die Qualität Ihres Vortrags steigern

Große Nervosität und starke innere Anspannung sind Merkmale des Lampenfiebers. Auftritts- oder Redeangst kann sich sowohl durch psychische Symptome (Nervosität, Konzentrationsschwäche, mangelndes Erinnerungsvermögen, Blackout) wie auch körperlich äußern (Herzklopfen, Atemnot, Schweißausbruch, zitternde Hände). Gisela Müller zeigt Ihnen, wie Sie Lampenfieber bekämpfen können, um als Referent ruhig und kompetent aufzutreten.

Große Nervosität und starke innere Anspannung sind Merkmale des Lampenfiebers. Auftritts- oder Redeangst kann sich sowohl durch psychische Symptome (Nervosität, Konzentrationsschwäche, mangelndes Erinnerungsvermögen, Blackout) wie auch durch körperliche Merkmale äußern (Herzklopfen, Atemnot, trockener Mund, Schweißausbruch, zitternde Finger, feuchtkalte Hände, Magen-Darm-Beschwerden und - in schlimmen Fällen - Erbrechen).

Wie viel Lampenfieber man hat und wie es sich bemerkbar macht, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Selbst die routiniertesten Redner sind nicht vor dem berüchtigten Angstzustand gefeit, wenn der Anlass einer PräsentationPräsentationVor Gremien das Projekt und seine Ergebnisse zu präsentieren ist eine der wichtigsten Aufgaben des Projektleiters. Von der Präsentation der Projektidee bzw. des Projektantrages hängt es ab, ob die Geschäftsführung das Projekt überhaupt genehmigt, bzw. der Auftraggeber den Auftrag erteilt. besonders entscheidend, z.B. für die eigene Zukunft ist, oder im Publikum wichtige Leute sitzen und somit viel für den Redner auf dem Spiel steht.

Manchmal ist das Lampenfieber aber auch förderlich und gibt dem Vortragenden den nötigen "Kick" für eine Präsentation, die sonst zu "abgespult" und langweilig wirken würde. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie mit Ihrem Lampenfieber umgehen und die QualitätQualitätQualität ist der zentrale Begriff des Qualitätsmanagements und wird dort äußerst differenziert diskutiert. Für die Praxis im Projektmanagement ist es wichtig zu verstehen, dass "Qualität" durch vier Aspekte beschrieben ist: Die Einheit (engl.: entity), d.h. der Gegenstand der Betrachtung Die konkrete Beschaffenheit der Einheit (engl.: totality of characteristics and their values) Die Anspruchsklasse, nach der die Einheit bewertet wird Die Qualitätsforderung, an der die Beschaffenheit gemessen wird einer Präsentation steigern können.

Gleich kostenlos weiterlesen!

  • Zum Newsletter anmelden und diesen Artikel freischalten
  • Jede Woche neue Inhalte, Tipps und Tools per E-Mail
Gratis Newsletter bestellen & sofort weiterlesen

 

Hiermit melde ich mich zum Newsletter an. Ich habe die Datenschutzrichtlinien gelesen und akzeptiere diese. Ihre Daten nutzen wir ausschließlich zum Newsletter-Versand. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unserem Datenschutz finden Sie hier.
DownloadDownload

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 4
Kommentare 0