Unsere Autoren
Alle Autoren

Gisela Müller

Gisela Müller ist freiberufliche Autorin und Mediengestalterin und insbesondere in den Bereichen Beratung, Schulung und Projektmanagement eBusiness tätig. Zuvor leitete sie die Kreativ-Abteilung der Firma ccn GmbH (jetzt ISION Sales + Services GmbH & Co.KG). Als Theaterwissenschaftlerin und Soziologin (M.A.) konzipiert und realisiert sie Medien/Kunst - Projekte im öffentlichen - realen und virtuellen - Raum, ist Initiatorin der //theatermaschine und Vorstandsmitglied des Medienforum München e.V.

Die Autorin ist erreichbar unter: [email protected]

Gisela
Müller
freiberufliche Autorin und Mediengestalterin

Gisela Müller

Gisela Müller ist freiberufliche Autorin und Mediengestalterin und insbesondere in den Bereichen Beratung, Schulung und Projektmanagement eBusiness tätig. Zuvor leitete sie die Kreativ-Abteilung der Firma ccn GmbH (jetzt ISION Sales + Services GmbH & Co.KG). Als Theaterwissenschaftlerin und Soziologin (M.A.) konzipiert und realisiert sie Medien/Kunst - Projekte im öffentlichen - realen und virtuellen - Raum, ist Initiatorin der //theatermaschine und Vorstandsmitglied des Medienforum München e.V.

Die Autorin ist erreichbar unter: [email protected]

Beiträge von Gisela Müller

Große Nervosität und starke innere Anspannung sind Merkmale des Lampenfiebers.
26 Milliarden E-Mails schwirren zur Zeit täglich durch das Internet. 5,61 Milliarden davon sind von den Empfängern weder angefordert noch erwünscht (Quelle: heise online, http://www.heise.de/).
Fehler passieren immer. Um aber nicht in jedem Projekt die gleichen Fehler zu wiederholen, muss der Prozess der rückschauenden Projektanalyse institutionalisiert und eingeübt werden.
"You cannot not communicate", formulierte der Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick lakonisch eine unserer alltäglichsten Erfahrungen.
Gestalten Sie Ihre Vorträge spannend und regen Sie Ihr Publikum zum Zuhören an! Wie Ihnen das gelingt, dazu gibt Ihnen Gisela Müller hier ein paar nützliche Anregungen. Bereiten Sie Ihren Vortrag so vor, als würden Sie Gäste zum Essen einladen.
Unternehmen, die freiberufliche Projektmitarbeiter beschäftigen möchten, sollten einige Punkte bedenken, angefangen bei der Kostenplanung bis hin zur sozialen Integration externer Ressourcen.
"Beim nächsten Projekt wird alles anders!" – und dann passieren doch wieder dieselben Fehler wie beim letzten Mal. Ein guter Vorsatz garantiert eben noch keine Verbesserung.
Firmen, die schnell wachsen, stellt dieses Wachstum vor neue Herausforderungen im Projektmanagement, die oft unterschätzt werden. Die Projekte werden zwangsläufig größer, Wachstum will sich rechnen.
Haben Sie sich auch schon über E-Mails gewundert, die nicht nur an Sie persönlich, sondern gleich an eine ganze Liste andere, Ihnen unbekannte Personen ging?
Wer Projekte managed, muss nicht nur Fakten und Daten managen, sondern auch Prozesse. Zum Beispiel Umstrukturierungsprozesse, die während eines Projekts in der Produktion oder Organisation auftauchen.