Feiertage im Microsoft Outlook Kalender anzeigen

Wer für seine Terminplanung den Outlook-Kalender verwendet, benötigt neben der Tages- Wochen- oder Monatsansicht auch einen Überblick über die Feiertage während des Planungszeitraums. Tanja Kuhn und Kathrin Rykart zeigen Ihnen, wie Sie die Feiertage zu Ihrem Outlook Kalender hinzufügen und diese Zeit als "abwesend" definieren können.

Wer für seine Terminplanung den Outlook-Kalender verwendet, benötigt neben der Tages- Wochen- oder Monatsansicht auch einen Überblick über die Feiertage während des Planungszeitraums. Dieser Tipp zeigt, wie Sie die Feiertage zu Ihrem Outlook-Kalender hinzufügen und diese Zeit als "abwesend" definieren können.

Standardmäßig stehen die Daten der Feiertage in Outlook bereits zur Verfügung und zwar bis Ende 2005 in Outlook 2002 bzw. bis Ende 2007 in Outlook 2003. Anwender von Outlook 2000 müssen die aktuellen Daten nachinstallieren, da diese Version nur Feiertage bis Ende 2002 kennt. Microsoft stellt dafür ein entsprechendes Update unter folgendem Link bereit: www.microsoft.com (Bild 1). Eine Erklärung, wie Sie das Update installieren, finden Sie dort ebenfalls.

Bild 1: Für Outlook 2000 steht ein Update der Feiertage bis 2007 zur Verfügung.

Feiertage hinzufügen

Damit Ihr Outlook-Kalender die Feiertage anzeigt, müssen Sie diese Funktion erst aktivieren. Wählen Sie dazu in Outlook das Menü Extras / Optionen, klicken Sie im Register "Einstellungen" auf die Schaltfläche "Kalenderoptionen" und anschließend im gleichnamigen Fenster auf die Schaltfläche "Feiertage hinzufügen" (Bild 2).

Bild 2: Damit Outlook die Feiertage anzeigt, müssen Sie diese Funktion in den Kalenderoptionen aktivieren.

Bild 3: Wählen Sie das Land aus, dessen Feiertage Sie hinzufügen möchten.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie über Kontrollkästchen auswählen können, für welches Land Sie Feiertage hinzufügen möchten (Bild 3). Kontrollieren Sie, ob in der Liste außer dem gewünschten Land noch andere Länder aktiviert sind und deaktivieren Sie diese gegebenenfalls. Klicken Sie dann auf "OK", damit Outlook die Feiertage hinzufügt. Verlassen Sie die "Kalenderoptionen" und anschließend den Dialog "Optionen" jeweils durch einen Klick auf "OK".

Hatten Sie die Feiertage schon einmal in Ihren Kalender importiert, werden Sie beim Import gefragt, ob Sie diese nochmals hinzufügen möchten. Brechen Sie in diesem Fall den Vorgang ab, Sie haben sonst die Feiertage doppelt in Ihrem Kalender!

Feiertage als Abwesend anzeigen

Wechseln Sie nun in den Kalender und wählen Sie das Menü Ansicht / Aktuelle Ansicht / Ereignisse. Alternativ können Sie diese Ansicht auch im Dropdown "Aktuelle Ansicht" der Symbolleiste "Erweitert" wählen.

Wir empfehlen Ihnen, die Symbolleiste "Erweitert" dauerhaft einzublenden, da sie viele nützliche Funktionen bietet.

Sortieren Sie die Liste nach "Termin-/

Anzeige
Jetzt kostenlos weiterlesen!
Abonnenten des Projekt Magazins wissen mehr!
Starten Sie jetzt unser 4-wöchiges Kennenlern-Angebot: Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten – Sie können also gleich weiterlesen.
  • KostenlosDas Kennenlern-Angebot kostet Sie nichts.
  • Kein RisikoSie können jederzeit kündigen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.
  • Einen Monat lang alles lesen4 Wochen Online-Zugriff auf alle Inhalte des Projekt Magazins.
Tech Link