Unsere Autoren
Alle Autoren

Franziska Gütle

Franziska Gütle befasst sich neben ihrer Tätigkeit als Smart Operations & Lean Manager bei Atlas Copco IAS mit den Themenfeldern digitale Transformation, Organisationsentwicklung und Lean & Agile Thinking. Nach ihrem Wirtschaftsingenieurstudium und dem Masterabschluss in Lean Operations Management spürt sie zunehmend als Vertreterin der Generation Y, dass sich Arbeit im digitalen Zeitalter verändern muss.

Mit den gesammelten Erfahrungen aus der Automobilindustrie und dem Maschinenbau ist für sie klar: Wer auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich auf stetigen Wandel gefasst machen und Bestehendes hinterfragen. Think different – gemäß diesem Motto leitet sie Transformationsprojekte, erforscht neue Organisationsformen und teilt ihr Wissen in Form von Fachbeiträgen und Vorträgen.

Franziska
Gütle
Smart Operations & Lean Manager (Head of Industrie 4.0 & Lean)
Atlas Copco IAS GmbH

Franziska Gütle

Franziska Gütle befasst sich neben ihrer Tätigkeit als Smart Operations & Lean Manager bei Atlas Copco IAS mit den Themenfeldern digitale Transformation, Organisationsentwicklung und Lean & Agile Thinking. Nach ihrem Wirtschaftsingenieurstudium und dem Masterabschluss in Lean Operations Management spürt sie zunehmend als Vertreterin der Generation Y, dass sich Arbeit im digitalen Zeitalter verändern muss.

Mit den gesammelten Erfahrungen aus der Automobilindustrie und dem Maschinenbau ist für sie klar: Wer auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich auf stetigen Wandel gefasst machen und Bestehendes hinterfragen. Think different – gemäß diesem Motto leitet sie Transformationsprojekte, erforscht neue Organisationsformen und teilt ihr Wissen in Form von Fachbeiträgen und Vorträgen.

Beiträge von Franziska Gütle

Plant Ihr Unternehmen ein Projekt zur Organisationsentwicklung, vielleicht sogar eine Transformation? Dann sollten Sie dafür sorgen, dass sich auch die Kultur Ihrer Organisation weiterentwickelt. Mit einem Modell, das das 7S-Modell und die Graves-Matrix kombiniert, werden weiche Faktoren wie Kultur und Werte greifbar, sodass die Mitarbeiter ein "Growing Mindset" ausprägen.