Unsere Autoren
Alle Autoren

Line Jehle

Line Jehle studierte Betriebswirtschaft in Dänemark (Internationales Management und Master of Science BWL) und gründete 2002 die perform-globally.com GmbH, deren Geschäftsführerin sie ist.

Die Autorin begleitet seit 19 Jahren weltweit Teams, Führungskräfte und Vorstände als Executive Coach, Consultant und Trainer. Ihre thematischen Schwerpunkte sind hierbei "Führen in Komplexität" und "Virtuelle Zusammenarbeit".

Zudem führt Line Jehle globale Executive-Leadership-Programme für internationale Konzerne durch. Auch hat sie ein Fragebogen-und-Feedback-Tool ("Virtual Performance Assessment" ®) mitentwickelt, mit Hilfe dessen Mitarbeiter rückmelden können, wie gut aus ihrer Sicht die Zusammenarbeit im virtuellen Team funktioniert. Auf diese Weise können virtuelle und internationale Führungskräfte und Projektleiter erkennen, in welchen Bereichen es Ansatzpunkte gibt, um die Leistung ihres Teams zu verbessern.

Die Autorin ist Dozentin für das berufsbegleitende MBA-Studienprogramm "Internationales Projektmanagement" an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Co-Autorin des Buches "Closeness at a Distance: Leading Virtual Groups to High Performance" (zusammen mit Dr. Marcus Hildebrandt, Stefan Meister und Susanne Skoruppa), das 2014 bei Libri Publishing erschienen ist.

Line Jehle

Line Jehle studierte Betriebswirtschaft in Dänemark (Internationales Management und Master of Science BWL) und gründete 2002 die perform-globally.com GmbH, deren Geschäftsführerin sie ist.

Die Autorin begleitet seit 19 Jahren weltweit Teams, Führungskräfte und Vorstände als Executive Coach, Consultant und Trainer. Ihre thematischen Schwerpunkte sind hierbei "Führen in Komplexität" und "Virtuelle Zusammenarbeit".

Zudem führt Line Jehle globale Executive-Leadership-Programme für internationale Konzerne durch. Auch hat sie ein Fragebogen-und-Feedback-Tool ("Virtual Performance Assessment" ®) mitentwickelt, mit Hilfe dessen Mitarbeiter rückmelden können, wie gut aus ihrer Sicht die Zusammenarbeit im virtuellen Team funktioniert. Auf diese Weise können virtuelle und internationale Führungskräfte und Projektleiter erkennen, in welchen Bereichen es Ansatzpunkte gibt, um die Leistung ihres Teams zu verbessern.

Die Autorin ist Dozentin für das berufsbegleitende MBA-Studienprogramm "Internationales Projektmanagement" an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Co-Autorin des Buches "Closeness at a Distance: Leading Virtual Groups to High Performance" (zusammen mit Dr. Marcus Hildebrandt, Stefan Meister und Susanne Skoruppa), das 2014 bei Libri Publishing erschienen ist.

Beiträge von Line Jehle

Mit der sog. "Critical-Incidents-Methode" kann ein Projektleiter in virtuellen Teams eine lebendige Gesprächskultur etablieren, aus der ein Zusammengehörigkeitsgefühl entstehen kann. Das Vorgehen hilft auch, Probleme im Projekt gemeinschaftlich zu lösen …