Autoren des Projekt Magazins

Prof. Dr. Ayelt Komus

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger
Hochschule Koblenz
Deutschland

Prof. Dr. Ayelt Komus beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Frage, was Organisationen im Projekt- und Prozessmanagement wirklich erfolgreich macht. Er ist einer der Pioniere und Vordenker, wenn es um die Nutzung agiler Methodenelemente auch in hybrider Form und außerhalb der Software-Entwicklung geht.

In vielbeachteten Studien wie „Status Quo Agile“ (3 Studien mit über 1.000 TN aus über 30 Ländern), „BPM-Compass“, evidenzbasierte „Erfolgsfaktoren des Projektmanagements“, „Status Quo Multitasking“, „agiler Einkauf“ und „agiles PMO“ untersuchte er mit oft unkonventionellen Ansätzen, wie agile Methoden, Projekt- und Prozessmanagement wirklich in der Praxis aussehen und welche Erfolgsfaktoren relevant sind.

Neben seiner Lehrtätigkeit an der Hochschule Koblenz ist Prof. Dr. Ayelt Komus auch als Fachbeirat für das Projekt Magazin sowie als Konferenzbeirat, Management-Consultant, Coach, Keynote Speaker und Autor tätig.


PM Welt 2018: Die Zukunft im Blick Erleben Sie den Vortrag "ÖKOSYSTEM PROJEKT – WIE GUT IST DER NÄHRBODEN FÜR IHREN PROJEKTERFOLG?" von Prof. Dr. Ayelt Komus auf der PM Welt am 13. März 2018 in München.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Selektiv, hybrid, bimodal?

Das Thema "Agile Transformation" ist hochrelevant und liegt in der Zuständigkeit des Project Management Office – darüber sind sich PMO-Vertreter weitgehend einig. Die wenigsten davon sehen sich jedoch für die organisatorischen und inhaltlichen Herausforderungen gut gerüstet. Prof. Dr. Ayelt Komus zeigt in diesem zweiten und abschließenden Teil, wo PMO-Verantwortliche ansetzen können, um die grundlegende Ausrichtung ihres PMOs bezogen auf die agile Transformation zu hinterfragen, eine Vision zu entwickeln und Maßnahmen für eine Neupositionierung abzuleiten. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Selektiv, hybrid, bimodal?

Agil, klassisch, hybrid oder selektiv: Viele Unternehmen haben die Bedeutung agiler Methoden mittlerweile erkannt. Eine weitergehende Systematik, wie agile und traditionelle Methoden am besten zusammenspielen, fehlt jedoch meist. Dies stellt Organisationen und PMOs vor neue Herausforderungen, die sie mit unterschiedlichem Erfolg meistern. Prof. Dr. Ayelt Komus zeigt im ersten Teil des zweiteiligen Beitrags, welche Lösungsansätze Unternehmen in der Praxis gefunden haben und wie diese zu bewerten sind. mehr

4.8
5 Leserbewertungen | Artikel (8 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Oft erfolgreich – selten nach Lehrbuch

Der agile Wandel gilt im Projektmanagement mittlerweile als Heilsbringer schlechthin. Doch bringen agile Methoden tatsächlich den erwarteten Erfolg? Und wie kommen diese Methoden in der Praxis zum Einsatz? Zu diesen und weiteren Fragen führte die Hochschule Koblenz gemeinsam mit GPM und IPMA die Studie "Status Quo Agile" durch, an der sich über 600 Teilnehmer aus mehr als 30 Ländern beteiligten. Prof. Dr. Ayelt Komus und Moritz Kuberg fassen die wichtigsten Ergebnisse zusammen. mehr

4.25
4 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link