Social competence im Projektmanagement

Projektteams führen, entwickeln, motivieren

Informationen zum Buch
Social competence im Projektmanagement
Autor: Majer, Christian; Stabauer, Luis
ISBN: 3902729317
Verlag: Goldegg
Jahr: 2010
Seitenanzahl: 250 Seiten
Medienart: Gebundene Ausgabe
Preis: 38,81 €
0
0 Kommentare

Verlagstext

Ohne Soziale Kompetenzen fliegen dir die Projekte um die Ohren
Studien beweisen es längst: Soziale Kompetenzen (SOKO) wie Führung, Kommunikation, Motivation und Konfliktmanagement sind die erfolgskritischen Faktoren im Projektmanagement. Ohne Zweifel sind Fachkompetenz und Methodenkompetenz notwendig. Projekte scheitern gemäß einer Studie der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement, GPM, zu mehr als 2/3 mangels eingesetzter Soft Skills wie schlechte Kommunikation oder fehlendes Big Project Picture . Die Autoren Christian Majer und Luis Stabauer, zwei erfahrene Projektmanager, Trainer und Coaches, vertreten eine ähnliche These: Projekte können nur erfolgreich abgewickelt werden, wenn ProjektleiterInnen auch über entsprechende Soziale Kompetenzen, die notwendigen Soft Skills verfügen.

Viele Unternehmen, Institutionen, Vereine, aber auch öffentliche Verwaltungen engagieren fachlich kompetente Projektmanager und wundern sich, dass so viele Projekte scheitern. Sie vergessen, dass eines der Geheimnisse im Projektmanagement die Teamarbeit ist. Die Basis für einen Team-Mehrwert sind Kommunikation, Führung, Motivation und ein lösungsorientiertes Konfliktmanagement.

ProjektmanagerInnen sind Führungskräfte auf Zeit und keine Sachverwalter, sie sollen:

  • andere führen wollen,
  • Spaß haben mit Menschen zusammenzuarbeiten,
  • reflektiertes, vorbildhaftes Selbstmanagement leben und
  • die kreative, motivierende Lösungsfindung im Team praktizieren.

 

Gemeinsam vereinbarte Ziele und Aufgaben im Rahmen eines Projektauftrags werden in echter Teamarbeit schneller, effizienter und kostengünstiger erreicht.
Lehrbuch, Lesebuch und Nachschlagwerk

Die Autoren arbeiten an Hand einer praxisorientierten Fallstudie die relevanten Themen zur Sozialen Kompetenz strukturiert ab. Sie berücksichtigen dabei die beiden internationalen Standards zum Projektmanagement, wie sie von der IPMA und der PMI vorgegeben werden:

  • Was sind Soziale Kompetenzen?
  • Was es über Wahrnehmung und Kommunikation zu sagen gibt
  • Was macht erfolgreiches Führen aus?
  • Wie können Projektteams entwickelt werden?
  • Motion in der Projektarbeit
  • Werte, Haltungen, Systemisch-Konstruktivistisches Weltbild
  • Konflikte erkennen, bearbeiten, lösen
  • Feedback- und Lernkultur

 

Das Buch ist lebendig, spannend und unterhaltsam. Ein durchgängiger, humorvoller Dialog von Walter Punkt, einem gestandenen Projektmanager, und Katharina Berger-Braun, einer professionellen Projektberaterin und Coach, ist der rote Faden im Buch. Herr Punkt wird in einer Coachingbegleitung auf seine neue Aufgabe als Programmmanager und auf die PM Zertifizierung vorbereitet.

Walter Punkt hat als einstiger SOKO-Muffel erfahren, welche Bedeutung Soziale Kompetenzen haben. Er findet in den klar strukturierten Kapiteln viele Tipps aus praxisorientierten Problemstellungen und wertvolle Impulse für seine tägliche Programm- und Projektarbeit. Das vorliegende Werk Soziale Kompetenzen ist als Sachbuch zur Vertiefung und Reflexion, als Nachschlagwerk bei auftretenden Praxis-Fragen und als Lesebuch zu einem spannenden Coachingprozess gedacht. Es ist als erstes umfassendes Werk zu Sozialen Kompetenzen im Projektmanagement unbedingt zu empfehlen.



Buch bewerten
Wie nützlich finden Sie dieses Buch?
Keine Stimmen
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Redaktion keine Gewähr.
Tech Link