Dr. Christine Knorr

Autoren des Projekt Magazins

Dr. Christine Knorr

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger
knorr Technisches Marketing & Projektmanagement

Dr. Christine Knorr (Dipl. Physik) arbeitete viele Jahre bei den globalen Technologieführern Daimler Chrysler Aerospace, OSRAM Opto Semiconductors GmbH und OSRAM AG und konnte dort wertvolle praktische Erfahrungen in Produktentwicklung, Produktmanagement und Business Development sammeln. Sie baute mehrfach innovative Produktportfolios auf und etablierte eine neue Geschäftseinheit für kundenspezifische LED Systeme. Ein wichtiger Faktor war dabei die Anwendung von Methoden aus dem Innovationsmanagement. 

Seit 2011 führt Sie das Dienstleistungsunternehmen knorr –  Technisches Marketing & Projektmanagement. Sie berät Unternehmen und Institutionen in technischen Branchen. Schwerpunkte sind Recherchen & Analysen (Markt, Technik, Wettbewerb), Innnovations-/Produktmanagement und Projektmanagement (www.knorr-techmarket.de). Sie ist als Trainerin (u.a. für QFD) tätig.

  • Fachartikel
  • Methoden
Methode
Kundenorientierte und marktgerechte Produktentwicklung

Im ersten Teil dieses Beitrags erfuhren Sie, wie Sie die "Stimme des Kunden" in Form von konsolidierten und priorisierten Anforderungen erfassen. Nun geht es darum, die Spezifikation des Produkts zu erstellen. Dr. Christine Knorr beschreibt im zweiten Teil dieses Artikels wie Sie mit Quality Function Deployment die möglichen technischen Funktionen so zusammenstellen, dass das neue Produkt sowohl die Kunden überzeugt als auch mit der eigenen Produktstrategie in Einklang steht. mehr

4.5
2 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Methode
Kundenorientierte und marktgerechte Produktentwicklung

Erkennen des Kundennutzens und seine optimale Umsetzung sind bei der Entwicklung innovativer Produkte nicht nur Erfolgs- sondern sogar Überlebensfaktoren für das Unternehmen. Quality Function Deployment (QFD) ist eine Methode der Produktplanung, die den Weg von den Kundenanforderungen bis zum Funktionsumfang des Produkts systematisch und zielführend abbildet. Dr. Christine Knorr stellt an einem Fallbeispiel QFD und seine Anwendung vor. Im ersten Teil des Beitrags lernen Sie das Prinzip von QFD kennen und erfahren, wie Sie aus Kundenwünschen konkrete Anforderungen ableiten und diese zum Zweck der Produktentwicklung priorisieren. mehr

4.333335
3 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)

Voice of the Customer (VoC) ist eine Methode, mit der ausgesprochene und unausgesprochene...

3 Bewertungen
4.333335
0 Kommentare
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link