Dr. Monika Setzwein

Autoren des Projekt Magazins

Dr. Monika Setzwein

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Dr. Monika Setzwein, Jahrgang 1966, Soziologin (M.A.), ist geschäftsführende Gesellschafterin der Setzwein IT-Management GmbH, die Managementdienstleistungen, Beratung, Coaching und Trainings in den Bereichen Turnaround-Management, Großprojektmanagement und Agiles Projektmanagement anbietet.

Zuvor hat Monika Setzwein viele Jahre in Forschung, Lehre und Projektmanagement an verschiedenen Hochschulen gearbeitet, zumeist in interdisziplinären Projekten. Daneben war sie zwölf Jahre als Teamerin und Dozentin in der Erwachsenenbildung aktiv.

Heute verantwortet sie bei der Setzwein IT-Management GmbH die Bereiche Coaching, Trainings und Research. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Leadership, Stimmungsmanagement und Krisenbewältigung in Projekten. An der Universität Kiel hält sie Lehraufträge zu verwandten Themen.

Sie erreichen die Autorin unter monika.setzwein@setzwein.com oder im Internet unter www.setzwein.com.

  • Fachartikel
Fachbeitrag

Ist ein Projekt in eine Krise geraten, kann ein Turnaround nur gelingen, wenn das Team positiv auf diesen Kraftakt eingestimmt wird. Im ersten Teil ihres Beitrags hat Dr. Monika Setzwein gezeigt, wie man als Basis für ein erfolgreiches Turnaround-Management Stimmungen in Projekten erfassen kann. In Teil 2 stellt sie nun Maßnahmen des aktiven Stimmungsmanagements vor. Lesen Sie, wie Turnaround-Manager mit Hilflosigkeit, Frust oder Wut umgehen und ein positives Projektklima schaffen. Viele der vorgestellten Maßnahmen können auch während der normalen Projektabwicklung durchgeführt werden, um die Stimmung im Team hoch zu halten. mehr

4.11111
9 Leserbewertungen | Artikel (7 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Wenn ein Projekt in eine Krise geraten ist, treten Emotionen besonders stark zutage: Angst, Wut, Resignation oder mangelndes Vertrauen prägen die Stimmung. Das wirkt sich negativ auf Verhalten und Motivation der Mitarbeiter aus. Um das Projekt aus der Krise zu führen, muss zunächst ein emotionales Klima geschaffen werden, das einen Turnaround überhaupt erst ermöglicht. Dies kann mit strategischem Stimmungsmanagement gelingen. Im ersten Teil dieses Beitrags stellt Dr. Monika Setzwein Diagnosewerkzeuge vor, mit denen sich die Gefühlslage des Teams bestimmen lässt. mehr

3.636365
22 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link