Johanna Marius

Autoren des Projekt Magazins

Johanna Marius

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger
Languages + Intercultural Training

Johanna Marius ist zertifizierte interkulturelle Trainerin und Kommunikations-Coach für Englisch. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit US-Amerikanern. Ihr Trainingsinstitut Johanna Marius Languages + Intercultural Training besteht seit zehn Jahren und ist auf "interkulturell intelligentes" Englisch, interkulturelle Trainings und Teamentwicklung spezialisiert.

Johanna Marius hat lange Jahre in USA gearbeitet und kennt die Arbeits- und Kommunikationsstile in unterschiedlichen Gegenden in den Vereinigten Staaten aus eigener Erfahrung. Sie berät deutsche und amerikanische Firmen, die mit amerikanisch-deutschen Projektteams arbeiten.

Wenn sie nicht mit Projektteams arbeitet, hält sie als Mitglied im Bundesvorstand von Business and Professional Women Germany e.V. bei internationalen Frauenkonferenzen Vorträge und Workshops zu interkulturellen Themen und zum Thema "Entgeltgleichheit".

Publikation: Geschäftskultur USA, Conbook Verlag Meerbusch 2012

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Es muss nicht immer 100%ig sein

Wir Deutschen sind sehr genau. Auch in der Projektarbeit. Briten haben dagegen eine andere Arbeitshaltung, die sich am common sense orientiert. Johanna Marius zeigt in diesem Artikel, wo sich Deutsche und Briten in ihrem Selbstverständnis, Handeln und der Kommunikation unterscheiden – aber auch wo sie sich ähneln. Die Autorin stellt dar, wie Briten unterschiedlich förmlich kommunizieren und wie Deutsche und Briten mit unklaren Situationen umgehen. Auch gibt sie Tipps, wie Sie die Dringlichkeit eines Anliegens betonen und Termintreue herstellen sowie positives wie kritisches Feedback geben. Zu all diesen Aspekten liefert sie konkrete Formulierungs- und Handlungsempfehlungen für Ihren Projektalltag. mehr

4.875
16 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Gründlichkeit versus Risikobereitschaft

Small Talk ist nicht jedermanns Sache. Für Amerikaner gehört er jedoch zur Kommunikation im beruflichen Alltag einfach dazu. An diesem und anderen Aspekten zeigt Johanna Marius, wo sich Deutsche und Amerikaner in ihrem Selbstverständnis und Handeln unterscheiden. Dies hat auch Folgen für das Verständnis der Zusammenarbeit im Projekt. Die USA-Expertin geht auf Themen wie persönliches Kennenlernen, Art der Kommunikation, Umgang mit Kritik, das Fällen von Entscheidungen, aber auch das unterschiedliche Verständnis von Nähe und Distanz ein und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. mehr

4.76923
13 Leserbewertungen | Artikel (12 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link