Unsere Autoren
Alle Autoren

Prof. Dr.-Ing. Egon Müller

Egon Müller ist Professor für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb sowie Direktor des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme (IBF) an der Technischen Universität Chemnitz.

Nach seiner Promotion zum Doktoringenieur an der Ingenieurhochschule Zwickau war er in verschiedenen Unternehmenspositionen und an der Technischen Hochschule Zwickau tätig. 1992 wurde er als Professor für Fabrikplanung an die Westsächsische Hochschule Zwickau berufen, wo er die Fachgruppe Produktionstechnik leitete und als Prorektor für Hochschulentwicklung und Forschung arbeitete.

Im Jahr 2002 wechselte Prof. Müller an die Technische Universität Chemnitz. Hier war er von 2003 bis 2006 Sprecher des Sonderforschungsbereiches (SFB) 457 "Hierarchielose regionale Produktionsnetze". Seit 2007 ist er Koordinator des DFG-Paketantrages (PAK) 196 "Kompetenzzellenbasierte Produktionsnetze".

Sie erreichen den Autor unter egon.mueller@mb.tu-chemnitz.de.

Prof. Dr.-Ing.
Egon
Müller
Direktor des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme und Inhaber der Professur Fabrikplanung und Fabrikbetrieb an der Technischen Universität Chemnitz

Prof. Dr.-Ing. Egon Müller

Egon Müller ist Professor für Fabrikplanung und Fabrikbetrieb sowie Direktor des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme (IBF) an der Technischen Universität Chemnitz.

Nach seiner Promotion zum Doktoringenieur an der Ingenieurhochschule Zwickau war er in verschiedenen Unternehmenspositionen und an der Technischen Hochschule Zwickau tätig. 1992 wurde er als Professor für Fabrikplanung an die Westsächsische Hochschule Zwickau berufen, wo er die Fachgruppe Produktionstechnik leitete und als Prorektor für Hochschulentwicklung und Forschung arbeitete.

Im Jahr 2002 wechselte Prof. Müller an die Technische Universität Chemnitz. Hier war er von 2003 bis 2006 Sprecher des Sonderforschungsbereiches (SFB) 457 "Hierarchielose regionale Produktionsnetze". Seit 2007 ist er Koordinator des DFG-Paketantrages (PAK) 196 "Kompetenzzellenbasierte Produktionsnetze".

Sie erreichen den Autor unter egon.mueller@mb.tu-chemnitz.de.

Beiträge von Prof. Dr.-Ing. Egon Müller

Im Sondermaschinenbau ist eine vollständige Auftragsklärung von besonderer Bedeutung. Werden Anforderungen übersehen oder falsch formuliert, sind nachträgliche Änderungen extrem teuer. Im Rahmen des Projekts eLOP (electronic Lean Order Processing) …