Renate Maltry

Autoren des Projekt Magazins

Renate Maltry

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Renate Maltry ist Fachanwältin für Erbrecht sowie Fachanwältin für Familienrecht. 1984 gründete sie die Kanzlei "Maltry Rechtsanwältinnen" in München, eine Spezialkanzlei für Erbrecht und Familienrecht. Sie betreut Unternehmen bei der Nachfolgeregelung, ist Nachlassmanagerin und Testamentsvolltreckerin.

Neben dem Jurastudium studierte sie auch BWL an der LMU München und ist gelernte Einzelhandelskauffrau. Seit 1990 beschäftigt sie sich mit der Mediation, die sie an der Uni Heidelberg erlernte, seit 2012 ist sie Wirtschaftsmediatorin. Bis 2012 war sie Lehrbeauftragte der FH München. Zudem war Renate Maltry bis 2011 Vizepräsidentin des Deutschen Juristinnenbundes.

Sie erreichen die Autorin unter maltry@rechtsanwaeltinnen.com oder im Internet unter www.rechtsanwaeltinnen.com.

 

  • Fachartikel
Tipp
Wer erbt meine E-Mails?

Ein Großteil der beruflichen und privaten Kommunikation erfolgt heutzutage elektronisch. Nur die Besitzer der jeweiligen Benutzerkonten haben Zugriff auf die teilweise sensiblen Daten, z.B. persönliche E-Mails oder Chatprotokolle aus Sozialen Netzwerken. Dies gilt zumindest zu Lebzeiten des Benutzers. Die Wenigsten machen sich Gedanken, was im Todesfall mit ihren Daten geschieht und wer Zugriff darauf hat. Das Problem: Zum digitalen Nachlass gibt es noch keine eigenständige Regelung, hier konkurrieren mehrere Gesetze miteinander. Wer die Kontrolle über seine Daten auch nach dem Ableben behalten will, muss vorsorgen. Wie das geht, und welche Rechte und Pflichten Erben von digitalen Nachlässen und die Angehörigen des Verstorbenen im Einzelnen besitzen, erklärt Renate Maltry in diesem Beitrag. mehr

4
4 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 3,00 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link