Klassisches Projektmanagement

Der Begriff "Klassisches Projektmanagement" bezeichnet Projektmanagementsysteme, die ein hohes Maß an Standardisierung aufweisen und als Referenz anerkannt sind.

Klassisches Projektmanagement

Der Begriff "Klassisches Projektmanagement" bezeichnet Projektmanagementsysteme, die ein hohes Maß an Standardisierung aufweisen und als Referenz anerkannt sind.

Wir empfehlen zum Thema Projektmanagement
PM Welt 2023: Mutig handeln in unsicheren Zeiten

Wie gehe ich mit den Herausforderungen fehlender Planbarkeit und Unsicherheit um? Welche Kompetenzen, Methoden und Tools sind gefordert, um sich mutig und sicher den Herausforderungen der Zukunft zu stellen? Diese und weitere spannende Themen erleben Sie am 4. Mai 2023 in München bei der PM Welt, unserer Projektmanagement-Konferenz. Seien Sie dabei! Mehr Infos

"Klassisches Projektmanagement" bezeichnet ↑Projektmanagementsysteme, die ein hohes Maß an Standardisierung aufweisen und als Referenz anerkannt sind.

Das Adjektiv "klassisch" bezieht sich im eigentlichen Wortsinn auf die Kunst der griechischen und römischen Antike, später auch auf bestimmte Kunstepochen der Neuzeit. Da diese Kunstrichtungen als Referenz angesehen werden, erfuhr der Begriff "klassisch" eine Bedeutungsverschiebung hin zu "vollendet", "vorbildhaft" und "mustergültig". In der Umgangssprache wird "klassisch" auch in den Bedeutungen "altertümlich", "traditionell" aber auch "ausgezeichnet" verwendet.

In der Kombination mit "Projektmanagement" stellt sich deshalb die Frage, wie die Bedeutung von "klassisch" am sinnvollsten zu interpretieren ist. Der Ausdruck "klassisches Projektmanagement" wird häufig als Gegensatz zu "↑Agilem Projektmanagement" verwendet. Je nach Zusammenhang wird damit eine starre Interpretation des Wasserfallmodells, standardisierte Projektmanagementsysteme (wie z.B. der PMBOK® Guide) oder pauschal deterministische Vorgehensweisen mit starker hierarchischer Organisation intendiert.

Diese undifferenzierte und vor allem nicht eindeutige Verwendung der Bezeichnung "klassisches Projektmanagement" wird durch die zunehmende Etablierung agiler Methoden noch mehr in Frage gestellt. So gibt es z.B. Zertifizierungen für ↑Scrum, auch das PMI bietet eine agile Zertifizierung an und mit dem V-Modell XT und Hermes 5 liegen standardisierte, agile Projektmanagementsysteme vor. Mit Fug und Recht kann man deshalb z.B. Scrum als "klassisches agiles Vorgehen" bezeichnen. Die Kontrastierung von "klassischem" und "agilem" Projektmanagement verliert dadurch ihren Sinn. Stattdessen sollte, wenn das agile Projektmanagement von anderen Vorgehensweisen abgegrenzt werden soll, besser der Begriff "↑traditionelles Projektmanagement" verwendet werden.

Mit "klassischem Projektmanagement" sollten somit etablierte, dokumentierte Vorgehensweisen bezeichnet werden, die allgemein anerkannt sind und somit in Analogie zur ursprünglichen Bedeutung des Adjektivs "klassisch" eine Referenz- und Vorbildfunktion haben.

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
Gesamt
Bewertungen 27
Kommentare 0