Risikoanalyse

English
Risk Analysis

Die Risikoanalyse ist eine Methode zur Untersuchung und Bewertung von Projektrisiken. Deren Gefährlichkeit für den Projekterfolg wird nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Größe der Auswirkung eingeschätzt. Die Risiken werden zudem hinsichtlich der zu ergreifenden Maßnahmen priorisiert. Die Ergebnisse werden für die weiteren Schritte im Risikomanagementprozess dokumentiert.

Risikoanalyse

Risikoanalyse

English
Risk Analysis

Die Risikoanalyse ist eine Methode zur Untersuchung und Bewertung von Projektrisiken. Deren Gefährlichkeit für den Projekterfolg wird nach Eintrittswahrscheinlichkeit und Größe der Auswirkung eingeschätzt. Die Risiken werden zudem hinsichtlich der zu ergreifenden Maßnahmen priorisiert. Die Ergebnisse werden für die weiteren Schritte im Risikomanagementprozess dokumentiert.

Risikoanalyse

Einsatzmöglichkeiten

  • Bewertung der Risikosituation in einem Projekt, Programm oder Portfolio
  • Priorisierung der Risiken für weitere Aktivitäten im Risikomanagementprozess
  • Prüfung der Durchführbarkeit eines Projekts
  • Aufbau eines Risikoportfolios im Programm- und Projektportfoliomanagement

Im Einzelprojekt wird die Risikoanalyse sowohl in frühen Phasen als auch im gesamten Projektverlauf eingesetzt. Die Analyse ist dann auf die Betrachtung von Einzelrisiken innerhalb des Projekts fokussiert. Die Methode ist nicht auf das Projektmanagement beschränkt, sondern kann auch zur Beurteilung von Produkten, Prozessen, Strategien und anderen Geschäftsobjekten eingesetzt werden.

Ergebnisse

  • Eintrittswahrscheinlichkeit und Auswirkung (Schadenshöhe) jedes betrachteten Risikos
  • Erwartungswert jedes betrachteten Risikos (= Eintrittswahrscheinlichkeit x Schadenshöhe) zur Berechnung der Risikokosten bzw. des Schadensmaßes
  • optional: Eintrittsnähe, Wahrscheinlichkeitsdichtefunktionen und Kategorien der Risikoereignisse
  • Einteilung der Risiken in Risikoklassen
  • Priorisierung der Risiken für die anschließende Risikobehandlung

Vorteile

Die Priorisierung der Risiken gewährleistet, dass die zur Verfügung stehenden Mittel effizient zur Gegensteuerung eingesetzt werden.
Die Risikosituation und ihre Beurteilung werden dokumentiert und transparent dargestellt, so dass die Stakeholder die Erfolgsaussichten des Projekts verlässlich beurteilen können.
Die ermittelten Risikokosten liefern eine wichtige Bezugsgröße zur Planung von Maßnahmen.

Aufgabengebiete

Alle Kommentare (1)

Daniela
Meixner

Danke für die sehr konkrete und praktikable Anleitung.