Risikomanagement einfach und effizient

Über ein einfaches Instrument, das Risikomanagement, können Probleme im Vorfeld identifiziert und bewertet werden. Und nur an einem bekannten Problem, lässt sich auch arbeiten. Das Team von Sun Microsystems hat erfolgreich ein Projekt-Risikomanagement aufgesetzt und betrieben. Einige der Erfahrungen, die es dabei gesammelt hat, stellt Dr. Peter Duwe hier vor. Wie sieht nun ein einfaches, pragmatisches und effizientes Risikomanagement für ein Projekt aus? Eine Checkliste und eine Vorlage für den Risikomanagement-Plan erleichtern die Durchführung.

Immer wieder passiert es, dass es Probleme in Projekten gibt oder diese sogar scheitern - muss das so sein? Sicher lässt es sich nicht immer vermeiden. Aber über ein einfaches Instrument, nämlich ein Risikomanagement im Projekt, können Probleme im Vorfeld identifiziert und bewertet werden. Und nur an einem bekanntem Problem, lässt sich auch arbeiten.

Sun Microsystems hat im Projekt "Sun Remote Services in EMEA" (siehe Artikel im Projekt Magazin, Ausg. 09/2002) erfolgreich ein Projekt-Risikomanagement aufgesetzt und betrieben. Einige Erfahrungen daraus werden an dieser Stelle vorgestellt.

Was ist Risikomanagement?

Stellen Sie sich vor, Sie fahren mit dem Auto in den Urlaub. Sie haben die Route perfekt geplant und Unterkünfte für unterwegs reserviert. Sie haben die besten verfügbaren Karten, die Fähre ist gebucht und das Auto erstklassig in Schuss. Eigentlich kann nichts mehr passieren. Oder?

Na ja, man hat für eine lange Strecke einen Reservekanister im Kofferraum und eine Versicherung mit Mobilitätsgarantie abgeschlossen. Eine Auslandskrankenversicherung ist Standard. Und die Traveller Checks als Reisezahlungsmittel werden bei Diebstahl ersetzt.

Die Überlegungen, die Sie veranlasst haben, diese Maßnahmen zu ergreifen, nennen sich Risikomanagement. Wie sieht nun ein einfaches, pragmatisches und effizientes Risikomanagement für ein Projekt aus?

Die grundlegenden Schritte des Risikomanagements

Die grundlegenden Schritte des Risikomanagement-Prozesses leiten sich direkt aus den Zielen des Risikomanagements ab: Sie wollen die Risiken, die Ihr Projekt bedrohen, erkennen und sukzessive in den Griff bekommen. Zunächst werden Sie also die möglichen Risiken sammeln. Sie werden sich Gedanken darüber machen, wie Sie die Gefahr bannen

Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (4,50 €)
  • 5 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link