Zusatzinformationen erst bei Bedarf Microsoft Excel – nützliche Vergleichswerte im Diagramm per Mausklick einblenden

Microsoft Excel – nützliche Vergleichswerte im Diagramm per Mausklick einblenden

Diagramme sollen Inhalte klar und übersichtlich vermitteln. Dennoch überfrachten viele Anwender sie mit diversen Zusatzinformationen. Damit der Fokus auf dem Wesentlichen bleibt, lassen sich z.B. nützliche Vergleichswerte erst bei Bedarf und per Mausklick einblenden. Dieter Schiecke zeigt, wie Sie mit einem Trick in Excel eine solche zweistufige Anzeige umsetzten.

Management Summary

Zusatzinformationen erst bei Bedarf Microsoft Excel – nützliche Vergleichswerte im Diagramm per Mausklick einblenden

Microsoft Excel – nützliche Vergleichswerte im Diagramm per Mausklick einblenden

Diagramme sollen Inhalte klar und übersichtlich vermitteln. Dennoch überfrachten viele Anwender sie mit diversen Zusatzinformationen. Damit der Fokus auf dem Wesentlichen bleibt, lassen sich z.B. nützliche Vergleichswerte erst bei Bedarf und per Mausklick einblenden. Dieter Schiecke zeigt, wie Sie mit einem Trick in Excel eine solche zweistufige Anzeige umsetzten.

Management Summary

Wir empfehlen zum Thema Präsentieren
Remote Meetings mit Mehrwert - Methoden, Tools und Tipps

Online + Hybrid: In nur 2 Workshops lernen Sie alle wichtigen Methoden, Tools und Tipps kennen, die Sie für eine effektivere Zusammenarbeit brauchen. Mehr Infos

Wenn Sie in einem Säulendiagramm mehrere Informationen gleichzeitig darstellen wollen, ist es für den Betrachter oft schwer, die eigentliche Aussage zu erkennen. Übersichtlicher wäre es, wenn Sie zusätzliche Informationen erst bei Bedarf interaktiv per Mausklick einblenden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie das in Excel ab Version 2013 gelingt und wie Sie auch gleich den Diagrammtitel dynamisch anpassen können.

Das Diagramm in Bild 1 verdeutlicht das Funktionsprinzip der Lösung: Die Werte des aktuellen Jahres, dargestellt durch beschriftete Säulen, sind darin stets sichtbar. Als weitere Information wird oberhalb der Säulen die prozentuale Veränderung zum Vorjahr angezeigt – jedoch nur dann, wenn das Kontrollkästchen für den Vorjahresvergleich angeklickt wurde. Auf gleiche Weise können Sie z.B. auch Fehlerquoten, Kosten für Vermietung/Leasing, Projektstunden für Kunden oder Projekttage verschiedener Mitarbeiter vergleichen.

Die vergleichenden Prozentwerte über den Säulen werden nur beim Anklicken des Kontrollkästchens eingeblendet.
Bild 1: Die vergleichenden Prozentwerte über den Säulen werden nur beim Anklicken des Kontrollkästchens eingeblendet.

Die Ausgangstabelle zum Üben sowie die fertige Lösung stehen zusammen mit dem Artikel zum Download zur Verfügung.

Die Datentabelle aufbauen

Bild 2 zeigt die Ausgangsdaten für das hier verwendete Beispiel: Ein Vergleich der Ausfallstunden von fünf Maschinen. Die Stunden im aktuellen Jahr stehen in Spalte C, die vom Vorjahr in Spalte D. Zur besseren Lesbarkeit erhielten die Stundenwerte in den Spalten C und D über den Befehl Zellen formatieren das benutzerdefinierte Zahlenformat 0 "h".

Diese Daten sind die Grundlage für den Vergleich und das Diagramm.
Bild 2: Diese Daten sind die Grundlage für den Vergleich und das Diagramm.

Prozentuale Abweichung zwischen zwei Jahren ermitteln

Download ZIPDownload ZIP

Jetzt Feedback geben und mitdiskutieren!

Wir würden uns über Ihre Bewertung und/oder einen Kommentar freuen ‒ nur so können wir Ihnen in Zukunft noch bessere Inhalte liefern.

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
0 Kommentare anzeigen & selbst mitreden!
Gesamt
Bewertungen 4
Kommentare 0

Das könnte Sie auch interessieren

Vorschaubild

Im Laufe des Projekts werden Ihre Datenlisten immer umfangreicher – schnell drängt sich da das Gefühl auf, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen.

Es gibt viele Arten, um Projektkosten zu visualisieren – als Säulendiagramm, mit gestapelten Säulen oder als Wasserfall. Letzterer eignet sich perfekt, um z.B.

Sie möchten Ihre Projektdaten bewerten und bestimmte Zahlen – z.B. Kostenüberschreitungen, Trends oder Maximalwerte – farbig hervorheben?