Unsere Autoren
Alle Autoren

Dieter Schiecke

Nach verschiedenen Stationen in einer Unternehmensberatung ist Dieter Schiecke seit 1992 freiberuflich als Trainer und Berater für Microsoft-Produkte tätig.

Der zertifizierte Microsoft Office Master, Microsoft Excel Expert und Microsoft PowerPoint Specialist hat sich auf Workshops zum Visualisieren von Daten mit Excel und PowerPoint spezialisiert.

Darüber hinaus berät er Unternehmen bei der Migration auf neue Office-Versionen und erstellt CI-gerechte Office-Vorlagen.

Seit 1997 schreibt Dieter Schiecke Fachbücher zu Excel und PowerPoint. Er ist Mitinitiator der Handbuch- und Ideenbuch-Reihen bei Microsoft Press. Als Chefredakteur der Zeitschriften "inside Excel", "inside Word", "PowerPoint aktuell" und "Modernes Reporting mit Excel" sowie als Blogger hat er eine große Anzahl praxisnaher Beiträge zu Office-Themen veröffentlicht.

Unter www.office-kompetenz.de hat er sich als Veranstalter großer Trainings-Events zu Excel, PowerPoint, Word, Outlook und Power BI etabliert.

 

Dieter
Schiecke
Software-Trainer, Consultant und Coach. Spezialgebiet: Visuelle Umsetzung von Informationen mit MS Office. Chefredakteur der Zeitschrift "Power Point Aktuell"
schiecke.biz

Dieter Schiecke

Nach verschiedenen Stationen in einer Unternehmensberatung ist Dieter Schiecke seit 1992 freiberuflich als Trainer und Berater für Microsoft-Produkte tätig.

Der zertifizierte Microsoft Office Master, Microsoft Excel Expert und Microsoft PowerPoint Specialist hat sich auf Workshops zum Visualisieren von Daten mit Excel und PowerPoint spezialisiert.

Darüber hinaus berät er Unternehmen bei der Migration auf neue Office-Versionen und erstellt CI-gerechte Office-Vorlagen.

Seit 1997 schreibt Dieter Schiecke Fachbücher zu Excel und PowerPoint. Er ist Mitinitiator der Handbuch- und Ideenbuch-Reihen bei Microsoft Press. Als Chefredakteur der Zeitschriften "inside Excel", "inside Word", "PowerPoint aktuell" und "Modernes Reporting mit Excel" sowie als Blogger hat er eine große Anzahl praxisnaher Beiträge zu Office-Themen veröffentlicht.

Unter www.office-kompetenz.de hat er sich als Veranstalter großer Trainings-Events zu Excel, PowerPoint, Word, Outlook und Power BI etabliert.

 

Beiträge von Dieter Schiecke

Excel ist ein hilfreiches Tool, um Ihre Projektdaten tabellarisch zu sammeln und aufzubereiten. Doch ab einer gewissen Informationsfülle verlieren Sie schnell den Überblick. Mit farbigen Hervorhebungen und Dropdownlisten können Sie dagegen steuern und so z.B. ganz einfach den Status Ihrer Projekte erkennen.

 

Überzeugen Sie Ihr Publikum beim nächsten Projektstatus-Meeting mit dem PowerPoint-Foliensatz von Dieter Schiecke.

 

Eine vom Publikum gewünschte Folie nochmals zeigen oder Details vergrößert darstellen – eine gelungene PowerPoint-Präsentation erfordert nicht nur eine gute Vorbereitung, sondern auch, das Programm technisch zu beherrschen. Mit den vorgestellten Techniken sind Sie vorbereitet, um souverän auf Publikumswünsche eingehen zu können.

 

Teil 2:
Wie Sie Abläufe, Zeitplanung und Projektstart darstellen

Wie Sie optisch ansprechende PowerPoint-Folien zum Thema Projektarbeit mit wenig Aufwand erstellen, zeigte bereits der erste Teil dieser Artikelserie. Dieser Beitrag stellt weitere grafische Bausteine für Ihre Sammlung bereit, mit denen Sie …

Um Projektberichte zu erstellen und die entsprechenden Daten aufzubereiten, haben Sie meist einen gewissen zeitlichen Vorlauf. Was aber, wenn Sie auf Abruf bestimmte Informationen bereitstellen sollen, wie z.B.

Im Laufe des Projekts werden Ihre Datenlisten immer umfangreicher – schnell drängt sich da das Gefühl auf, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen.

Die tägliche E-Mail-Flut überfordert nicht nur unseren Posteingang, sondern häufig auch uns selbst. In Outlook gibt es dabei ein paar einfache Tricks, mit denen Sie Ihr Postfach aufräumen und Ihre E-Mails verwalten können. Dieter Schiecke zeigt in diesem Tipp, wie Sie beim Abarbeiten und Ablegen Ihrer Mails Zeit sparen können und wie sich der Aufwand ...

 

Wenn von Gantt-Diagrammen die Rede ist, denken die meisten sofort an PM-Software. Doch längst nicht alle Anwender haben solche Software auf ihrem PC und auch der Umgang damit will erst erlernt sein.
Teil 1:
Voreingestellte Regeln individuell anpassen
Damit die Aussage eines Statusberichts leicht erfassbar ist, sollte dieser nicht nur aus trockenen Zahlen bestehen, sondern visuell ansprechend aufbereitet sein. Dafür eignen sich z.B.
Microsoft Excel bietet zwar vielseitige Möglichkeiten, Daten zu visualisieren, doch oft wünscht man sich im fertigen Diagramm noch zusätzliche Informationen, um die Aussagekraft zu erhöhen – wie z.B.