Unsere Autoren
Alle Autoren

Andreas Meyer-Eggers

Andreas Meyer-Eggers (Jahrgang 1958) ist Inhaber der Firma AME project 3C und verfügt mit über 20 Jahren Berufspraxis über umfangreiche Erfahrung im Projektmanagement. Er studierte Maschinenbau an der TU Braunschweig und qualifizierte sich u.a. durch ein Aufbaustudium zum Wirtschaftsingenieur und ein MBA Studium weiter. Während seiner beruflichen Laufbahn als Projektmanager war er bisher u.a. verantwortlich für die Abwicklung diverser komplexer Fahrzeugentwicklungsprojekte sowie für die Erarbeitung, Abstimmung und Implementierung der Projektmanagement-Prozesse und ‑Methoden.

2004 wurde er mit einem seiner Projekte Preisträger des Awards der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) "Excellence im Projektmanagement".

Sie erreichen den Autor unter AME-project-3C@t-online.de oder im Internet unter www.AME-project-3C.de.

Andreas
Meyer-Eggers
Inhaber der Firma AME project 3C, u.a. verantwortl. für Abwicklung komplexer Fahrzeugentwickungsprojekte sowie. Implementierung der PM-Prozesse u. -Methoden

Andreas Meyer-Eggers

Andreas Meyer-Eggers (Jahrgang 1958) ist Inhaber der Firma AME project 3C und verfügt mit über 20 Jahren Berufspraxis über umfangreiche Erfahrung im Projektmanagement. Er studierte Maschinenbau an der TU Braunschweig und qualifizierte sich u.a. durch ein Aufbaustudium zum Wirtschaftsingenieur und ein MBA Studium weiter. Während seiner beruflichen Laufbahn als Projektmanager war er bisher u.a. verantwortlich für die Abwicklung diverser komplexer Fahrzeugentwicklungsprojekte sowie für die Erarbeitung, Abstimmung und Implementierung der Projektmanagement-Prozesse und ‑Methoden.

2004 wurde er mit einem seiner Projekte Preisträger des Awards der Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) "Excellence im Projektmanagement".

Sie erreichen den Autor unter AME-project-3C@t-online.de oder im Internet unter www.AME-project-3C.de.

Beiträge von Andreas Meyer-Eggers

Um der steigenden Komplexität in der Produktentwicklung zu begegnen, implementieren viele Unternehmen entsprechende Softwareprogramme. Oft verfügt aber die Unternehmensorganisation nicht über das dafür erforderliche Kompetenzniveau und die …