Unsere Autoren
Alle Autoren

Dr.-Ing. Miriam Sasse

Dr. Miriam Sasse ist Senior Agile Transformation Consultant bei Arvato Systems, einem Geschäftsbereich der Bertelsmann SE & Co. KGaA. Als zertifizierter Business Coach und Agile Coach unterstützt sie Führungskräfte und Teams bei der Selbstoptimierung.

Zuvor arbeitete sie als Qualitätsmanagerin in klassischen und agilen Entwicklungsprojekten sowie als Prozessmanagerin und Projektleiterin von Entwicklungs- und Organisationsverbesserungsprojekten und als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Durch ihr Studium in Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) und Psychologie liegt ihr Schwerpunkt in der Aufbereitung psychologischer Erkenntnisse für die Vorstellung und Anwendung im ingenieurwissenschaftlichen Umfeld. Dazu entwickelte sie u.a. die Methoden und Ansätze KANOSSA, AMPEL, ABCDE, House of Resilienz, TRAMPOLIN, Quality-Coaching und das Projekt-Schema-Coaching SWITCH.

Sie nutzt vor allem den Ansatz des Schema-Coachings und der Positiven Psychologie, um Denk- und Handlungsmuster nachhaltig zu verändern – zum Beispiel für die Anwendung im Kontext von Resilienz, Krisen- und Changemanagement – in klassischen Projekten, für agile Teams und bei Unternehmensentwicklungen.

Die Autorin hält regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und Seminare – bei der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.), dem VDI Wissensforum und an Universitäten. Zusammen mit Joachim Pfeffer veröffentlichte sie mehrere Bücher und Artikel über OpenSpace Agility und Inviting Leadership.

Dr.-Ing.
Miriam
Sasse
PM Welt-Referentin
Arvato Systems GmbH / Bertelsmann SE & Co.KGaA

Dr.-Ing. Miriam Sasse

Dr. Miriam Sasse ist Senior Agile Transformation Consultant bei Arvato Systems, einem Geschäftsbereich der Bertelsmann SE & Co. KGaA. Als zertifizierter Business Coach und Agile Coach unterstützt sie Führungskräfte und Teams bei der Selbstoptimierung.

Zuvor arbeitete sie als Qualitätsmanagerin in klassischen und agilen Entwicklungsprojekten sowie als Prozessmanagerin und Projektleiterin von Entwicklungs- und Organisationsverbesserungsprojekten und als wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Durch ihr Studium in Wirtschaftsingenieurwesen (Maschinenbau) und Psychologie liegt ihr Schwerpunkt in der Aufbereitung psychologischer Erkenntnisse für die Vorstellung und Anwendung im ingenieurwissenschaftlichen Umfeld. Dazu entwickelte sie u.a. die Methoden und Ansätze KANOSSA, AMPEL, ABCDE, House of Resilienz, TRAMPOLIN, Quality-Coaching und das Projekt-Schema-Coaching SWITCH.

Sie nutzt vor allem den Ansatz des Schema-Coachings und der Positiven Psychologie, um Denk- und Handlungsmuster nachhaltig zu verändern – zum Beispiel für die Anwendung im Kontext von Resilienz, Krisen- und Changemanagement – in klassischen Projekten, für agile Teams und bei Unternehmensentwicklungen.

Die Autorin hält regelmäßig Vorträge auf Konferenzen und Seminare – bei der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.), dem VDI Wissensforum und an Universitäten. Zusammen mit Joachim Pfeffer veröffentlichte sie mehrere Bücher und Artikel über OpenSpace Agility und Inviting Leadership.

Beiträge von Dr.-Ing. Miriam Sasse

Damit Change-Projekte zur agilen Organisationsentwicklung nachhaltig erfolgreich sind, sollten Sie auf OpenSpace Agility setzen: Der Ansatz stammt aus der agilen Transformation von Unternehmen und nutzt die Open Space Technology (OST), um die Mitarbeiter in den Fokus zu setzen.

Teil 2:
Die Resilienz kurz- und langfristig stärken

Ein resilientes Projektteam ist widerstandsfähig und schafft es, auch in kritischen Situationen handlungsfähig zu bleiben. Dr. Miriam Sasse beleuchtet für Sie die Kraft der Resilienz.

Teil 1:
Die Resilienz des Teams bewerten mit dem KANOSSA-Test

Jedes noch so gute Team kann in eine Projektkrise geraten. Nur ein resilientes Team kann sich selbst wieder aus dieser Krise ziehen. Dr. Miriam Sasse stellt den von ihr entwickelten Resilienztest KANOSSA vor, mit dem Sie die Handlungsfähigkeit Ihres Teams einschätzen und reflektieren können – damit Sie die Faktoren aufdecken, die seine Resilienz unterstützen.

Teil 1:
Schemata aus dem Rettungsdienst ins Projekt übertragen

Mit den Schemata AMPEL und ABCDE aus dem Rettungsdienst ergreifen Sie auch in einer kritischen Projektsituation die geeigneten Maßnahmen. Miriam Sasse zeigt Ihnen, wie Sie die Schemata einüben.

Wählen Sie unter Zeitdruck die beste Handlungsoption bei komplexen Entscheidungen! Nutzen Sie die Kompetenzen Ihres Teams und steuern Sie Ihr Projekt durch kritische Situationen!
Teil 2:
Mit einem Rollenspiel für den Ernstfall üben
In einer Projektkrise müssen die Beteiligten schnell und systematisch geeignete Maßnahmen ergreifen. In Teil 1 lernten Sie die im Rettungsdienst genutzten Schemata AMPEL und ABCDE kennen.