Johann Strasser

Autoren des Projekt Magazins

Johann Strasser

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger
TPG - The Project Group

Johann Strasser, Dipl. Ing., ist seit Juli 2000 Gesellschafter sowie seit Januar 2001 Geschäftsführer bei The Project Group.

Von 1987 bis 1991 war er als Ingenieur für die Hard- und Softwareentwicklung von Steuerungen motorgetriebener Energieanlagen tätig. Danach war er zehn Jahre als selbständiger Berater, Seminarleiter und Programmierer im Projektmanagement tätig. Seine Schwerpunkte lagen vor allem in Leistungen um das Produkt Microsoft Project sowie branchenbezogene Beratungen und Softwarelösungen für die Bauwirtschaft. Herr Strasser war zudem Autor für die Zeitschrift Inside Project.

  • Fachartikel
Software-Besprechung

Anfang 2013 kommt der neue Microsoft Project Server auf den Markt, dessen Funktionalitäten der Hersteller unter dem Namen "Project Online" auch als reinen Miet-Service in der Cloud anbietet. Johann Strasser beschreibt, für wen sich die neue Web-Version eignet, was sie alles zu bieten hat und welchen ersten Eindruck sie in der Praxis hinterlässt. mehr

5
2 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
Software-Besprechung
Verbesserungen statt Funktionsvielfalt

Anfang 2013 wird die mittlerweile fünfte Version des Project Servers auf dem Markt verfügbar sein. Sie besticht weniger durch eine Vielzahl neuer Funktionen, als vielmehr durch lange erwartete Verbesserungen und Vereinfachungen. Dazu gehören u.a. die nahtlose Intergration in SharePoint, die Möglichkeit der Projektplanung im Browser sowie eine grafische Workflow-Gestaltung. Johann Strasser stellt den Project Server 2013 vor und beschreibt die wichtigsten Neuerungen. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (8 Seiten) | 4,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Microsoft Project bietet umfassende Funktionen für das Ressourcenmanagement. Doch wer die komplexen Möglichkeiten im Projektalltag richtig nutzen will, muss sich damit gut auskennen. Johann Strasser und Dr. Peter Nixdorf stellen das Ressourcenmanagement mit Project Standard und Professional (Client-Lösung) umfassend dar und geben praktische Tipps zur Anwendung. Dabei erfahren Sie alles Wissenswerte vom Anlegen der Ressourcen über das Arbeiten mit einem Ressourcenpool bis zum Erkennen und Beheben von Überlastungen. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (22 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Software-Besprechung

Spätestens im Januar 2007 soll die finale Version von Microsoft Office Project 2007 zur Verfügung stehen. Nachdem in Ausgabe 9/2006 bereits die Neuerungen in Project Professional 2007 erläutert wurden, widmet sich dieser Beitrag dem Project Server 2007. Die aktuelle Version wurde nahtlos in SharePoint 3.0 integriert und um zahlreiche Funktionen, u.a. für das Ressourcenmanagement, erweitert. Johann Strasser hat den Project Server genauer unter die Lupe genommen und stellt die wichtigsten Neuerungen vor. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung
Microsoft Project Server 2003:

In ihrem ersten Artikel über den Microsoft Project Server 2003 erläuterten Johann Strasser und Ralph Götze, wie Ressourcen im Enterprise Ressourcepool von Microsoft Project Server 2003 angelegt und verwaltet werden. In ihrem zweiten Artikel erklären sie, wie der Projektleiter mithilfe des Microsoft Project Servers sein Projekt überwachen kann. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Möglichkeiten und Grenzen der Rückmeldeprozesse gelegt. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – SW-Anleitung

Sie suchen Möglichkeiten in Microsoft Project, die internen Ressourcenkosten mit den externen Preisen zu vergleichen oder wollen im Projekt ein und dieselbe Ressource für unterschiedliche Tätigkeiten einsetzen und dafür mit verschiedenen Kostensätzen planen? Beides erreichen Sie über die Anpassung der Kostensätze. Ralph Götze und Johann Strasser erklären in diesem Tipp, wie Sie dazu am besten vorgehen und auf was Sie achten müssen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Durch die gezielte Formatierung von Text und Grafiken lassen sich in Microsoft Project Zusammenhänge klarer darstellen und Zahlen hervorheben, die einen festgelegten Schwellenwert überschreiten. Stavros Georgantzis und Johann Strasser beschreiben, wie sich in Microsoft Project bedingte Formate für Balken und Text sowie Symbole definieren lassen und geben Beispiele für die praktische Anwendung. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung
Microsoft Project:

Microsoft Project bietet viele Möglichkeiten, um Daten aufzubereiten und auszudrucken. Einige davon sind jedoch nicht offensichtlich oder müssen erst entsprechend vorbereitet werden. Stavros Georgantzis und Johann Strasser zeigen in diesem Beitrag, welche Möglichkeiten Project 2000/2002 bietet, um Daten individuell auszuwerten und zu einem aussagefähigen Bericht zusammenzufassen. Dabei stellen sie die "Bausteine" einer Auswertung vor und erklären Schritt für Schritt, wie man mit individuell definierten Gliederungscodes und der Gruppierungsfunktion zum gewünschten Ergebnis gelangt. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung
Microsoft Project

Nur wer die Möglichkeiten kennt, die ein Software-Tool bietet, kann sie auch nutzen. Das gilt auch für die Werkzeuge, die Microsoft Project für die Kostenplanung und Überwachung bietet. Dieser Beitrag von Stavros Georgantzis und Johann Strasser gibt einen systematischen Überblick über die einzelnen Kostenfelder und liefert praktische Hinweise zu ihrer Verwendung. Sie erfahren, wie Sie sich einen detaillierten Überblick über den Kostenfortschritt verschaffen, wie Sie die Ist-Kosten nachträglich anpassen können und was bei Reisekosten, Übernachtung und Spesen zu beachten ist. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung
Microsoft Project 2000:

Microsoft Project-Benutzer kennen das Problem: Individuelle Einstellungen der Zeitskala gehen verloren, sobald man auf die Symbole für Vergrößerung / Verkleinerung klickt. Es gibt jedoch eine komfortable Lösungsmöglichkeit. Ein einfaches Makro stellt die bevorzugte Zeitskala mit einem einzigen Klick wieder her. Die vorgestellte Lösung fängt Fehlermeldungen automatisch ab und lässt sich in kurzer Zeit ohne besondere Vorkenntnisse nachvollziehen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Wenn jemand nach dem Stand eines Projekts fragt, kommen in den meisten Antworten Größen wie der (ungefähre) Fertigstellungsgrad, das Budget, die Plan- und Ist-Kosten und der Endtermin vor. Lässt sich mit solchen Werten der Stand des Projekts darstellen? Johann Strasser und Stavros Georgantzis von The Project Group zeigen in ihrem Beitrag die Grenzen der genannten Kennzahlen auf und stellen so den Sinn des Earned Value heraus. Dabei steht die direkte Umsetzung in Microsoft Project im Vordergrund. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – SW-Anleitung

In Microsoft Project gibt es die Werte %Abgeschlossen und %Arbeit abgeschlossen, die rechnerisch den Terminfortschritt und den Arbeitsfortschritt ausdrücken, was in der Regel nicht identisch mit dem Fertigstellungsgrad im Projekt ist. Dennoch gelten diese beiden Werte oft als Antwort auf die Frage, wie weit das Projekt denn fortgeschritten ist. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Im letzten Artikel der Serie "Ressourcenmanagement mit Microsoft Project" behandeln Stavros Georgantzis und Johann Strasser die Planung und Überwachung von Ressourcen mit der webbasierten Projekt-Kommunikationslösung Microsoft Project Central. Dabei widmen sie sich besonders den Möglichkeiten der Istzeit-Erfassung und dem Delegieren von Aufgaben. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Im vierten Teil dieser Serie zeigen Johann Strasser und Stavros Georgantzis die Möglichkeiten der Erfassung von geleisteten Arbeitsstunden mit Microsoft Outlook. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Im ersten Beitrag zum Thema Ressourcenmanagement wurden die Grundlagen der Definition und Planung von Ressourcen in Microsoft Project erläutert. Der zweite Teil behandelte deren gemeinsame Nutzung in mehreren Projekten. In diesem Beitrag widmen sich Johann Strasser und Stavros Georgantzis der Kapazitätsauslastung und dem automatischen Ressourcenabgleich. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Im ersten Beitrag zum Thema Ressourcenmanagement wurden die Grundlagen der Definition und Planung von Ressourcen in Microsoft Project erläutert. Im zweiten Teil behandeln Johann Strasser und Stavros Georgantzis von The Project Group die gemeinsame Nutzung von Ressourcen in mehreren Projekten. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
SW-Anleitung

Thema im ersten Beitrag dieses Dreiteilers ist die Ressourcendefinition sowie die Aufwands- und Kostenplanung der Ressourcen innerhalb eines Projekts. Johann Strasser von The Project Group GmbH erläutert dabei umfassend die Behandlung des Ressourcenmanagements in Microsoft Project und gibt praktische Tipps für den manchmal nicht ganz einfachen Einsatz im Projektalltag. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link