Unsere Autoren
Alle Autoren

Kai Neumann

Kai Neumann ist seit 1995 selbstständiger Trainer, Berater, Buchautor, Coach und zwischenzeitlich auch Lehrbeauftragter (FH Lübeck) zum Thema Komplexität. Das Themenspektrum seiner internationalen Tätigkeit reicht von Projektmanagement über Strategieentwicklung, Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung bis hin zu Spezialthemen, wie u.a. gesellschaftliche Transformation, Energiewende und Food Security in Subsaharan Countries.

Nach dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften entwickelte er die systemische Know-Why-Denkweise. Als Mitgründer und Teil der Geschäftsführung der Consideo GmbH verantwortet er dort die Entwicklung des Modellierungswerkzeugs iMODELER, das der Visualisierung und Analyse von Ursache-Wirkungs-Beziehungen dient. Mit www.KNOW-WHY.net betreut er eine kollektive, themenübergreifende Sammlung von Ursache-Wirkungsbeziehungen.

 

Kai
Neumann
ilsa Consulting & Coaching

Kai Neumann

Kai Neumann ist seit 1995 selbstständiger Trainer, Berater, Buchautor, Coach und zwischenzeitlich auch Lehrbeauftragter (FH Lübeck) zum Thema Komplexität. Das Themenspektrum seiner internationalen Tätigkeit reicht von Projektmanagement über Strategieentwicklung, Prozessoptimierung und Organisationsentwicklung bis hin zu Spezialthemen, wie u.a. gesellschaftliche Transformation, Energiewende und Food Security in Subsaharan Countries.

Nach dem Studium der Angewandten Kulturwissenschaften entwickelte er die systemische Know-Why-Denkweise. Als Mitgründer und Teil der Geschäftsführung der Consideo GmbH verantwortet er dort die Entwicklung des Modellierungswerkzeugs iMODELER, das der Visualisierung und Analyse von Ursache-Wirkungs-Beziehungen dient. Mit www.KNOW-WHY.net betreut er eine kollektive, themenübergreifende Sammlung von Ursache-Wirkungsbeziehungen.

 

Beiträge von Kai Neumann

Denken Sie bei der Produktentwicklung von der Zukunft her! Leiten Sie das konkrete Projekt mit dem Idealisierten Systemdesign und der Explorativen, Qualitativen Ursache-Wirkungsmodellierung aus der visionären Idee ab!

 

Machen Sie aus Teufelskreisen Engelskreise! Mit der Ursache-Wirkungs-Modellierung ist dies möglich.