Olivier Sutz

Autoren des Projekt Magazins

Olivier Sutz

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Olivier Sutz, Informatik-Projektleiter mit eidg. Fachausweis, ist systemischer OE-Berater, Trainer und Geschäftsführer der Firma SUTZconsulting mit Sitz in Zürich (Schweiz). Seit 1992 leitet und berät er IT- und Organisationsprojekte. Im Vordergrund seiner Tätigkeit steht die Befähigung (Empowerment) der am Projekt beteiligten Menschen.

SUTZconsulting unterstützt Kunden jeglicher Branchen bei der Einführung, Weiterentwicklung und Schulung von Projektvorhaben und im Qualitätsmanagement. Ziel ist das Schaffen einer einheitlichen Projektkultur und Professionalisierung in der Projektarbeit, damit Prozesse gelebt und Projektziele erreicht werden.

Sie erreichen den Autor unter sutz@sutzconsulting.ch oder im Internet unter www.sutzconsulting.ch.

  • Fachartikel
Fachbeitrag
Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung

Mit einem technischen Review ist es möglich, Fehler bei der Software-Entwicklung frühzeitig zu entdecken und teure Nachbesserungen zu vermeiden. Im ersten Teil dieses Beitrags beschrieb Olivier Sutz, wie ein Review in der Praxis abläuft. In Teil 2 stellt er nun die Voraussetzungen für effiziente Reviews vor; außerdem zeigt er anhand von Beispielen, welche Kosteneinsparungen sich mit Reviews realisieren lassen. mehr

4
3 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 6,00 € (0,00 € im Abo)
Methode
Qualitätssicherung in der Software-Entwicklung

Je später ein Fehler während der Software-Entwicklung entdeckt wird, desto teurer ist es, ihn zu beheben. Es lohnt sich deshalb, bereits in den ersten Projektphasen mit der Qualitätssicherung zu beginnen. Eine geeignete Maßnahme hierfür sind technische Reviews. Olivier Sutz beschreibt im ersten Teil seines Artikels, wie technische Reviews ablaufen, wer daran beteiligt ist und wo die Erfolgsfaktoren liegen. mehr

3.8125
16 Leserbewertungen | Artikel (16 Seiten) | 6,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Wer in einer schwierigen Situation nicht weiter weiß, kann die Hilfe eines Coachs in Anspruch nehmen. Was aber, wenn der Arbeitgeber kein Coaching zahlt? Oder wenn in regelmäßigen Abständen ein kleinerer Beratungsbedarf besteht, der nicht unbedingt ein professionelles Coaching erfordert? In diesem Fall kann eine Intervision helfen. Bei dieser Methode beraten sich Kollegen gegenseitig und erarbeiten nach einem festgelegten Vorgehen Handlungsoptionen und Problemlösungen. Olivier Sutz erklärt, wann eine Intervision sinnvoll ist, welche Vor- und Nachteile sie hat und wie sie abläuft. mehr

4.454545
11 Leserbewertungen | Artikel (11 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Manche Konflikte und Spannungen in Projekten haben ihre Ursache auf der Gefühls- und Beziehungsebene. Den Wunsch nach Wertschätzung oder nach einer stärkeren Einbindung in Projektabläufe äußern Teammitglieder meist nicht offen. Stattdessen wird der Konflikt auf der Sachebene ausgetragen: Der Mitarbeiter übt Kritik oder kommuniziert außerhalb der vorgeschriebenen Hierarchien. Der Projektleiter wird mit scheinbar sachlichen Schwierigkeiten konfrontiert, die er aber mit Argumenten und Maßnahmen nicht lösen kann. Sind die Ursachen für Probleme diffus und undurchsichtig, kann die Projektaufstellung helfen. Olivier Sutz beschreibt anhand eines konkreten Beispiels, wie man mit der Projektaufstellung die Gründe für solche Spannungen offenlegen und ausräumen kann. mehr

3.166665
12 Leserbewertungen | Artikel (10 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link