Regina Wolf-Berleb

Autoren des Projekt Magazins

Regina Wolf-Berleb

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Regina Wolf-Berleb, Jahrgang 1967, ist zertifizierte Projektmanagerin GPM bis 2001 (Level B) und zertifizierte Qualitätsmanagerin DGQ. Sie studierte berufsbegleitend Betriebswirtschaft in Köln, Fachrichtung Personalwesen. Sie hat über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Projektmanagement. Frau Wolf-Berleb war unter anderem Projektleiterin für eine Softwareeinführung in einem Telekommunikationsunternehmen. Bei IBM Global Servcies war sie als Senior-Consultant für Projekt und Qualitätsmanagement tätig. Dort vor allem in den Branchen Personal, Versicherungen und Industrie; unter anderem als Projektleiterin für Aufbau und Leitung von Program Management Offices in internationalen Rollout-Projekten.

Von 2005 bis Mitte 2007 war sie in einer großen Rückversicherung in einem großen SAP-Rollout-Projekt für die Qualitätssicherung zuständig.

Seit Januar 2008 ist Regina Wolf-Berleb geschäftsführende Gesellschafterin der Berleb Media GmbH und verantwortet in dieser Funktion die Bereiche: Marketing & Vertrieb, Verwaltung, IT, Controlling, Personal Einkauf und Back-Office.

  • Fachartikel
  • Blog-Beiträge
Interview
Trend-Gespräch mit Mattias Hällström

Projekte sind keine rein technischen Systeme, sondern haben vor allem mit Menschen zu tun. Für die Entwicklung von PM-Software folgt daraus, dass das Augenmerk nicht nur auf technischen Aspekten liegen sollte, sondern auch darauf, die Führung von Menschen und deren Zusammenarbeit zu optimieren. Regina Wolf-Berleb und Petra Berleb sprachen in Stockholm mit Projectplace-Gründer Mattias Hällström über Trends im Bereich Social Business und darüber, wie sich die Zusammenarbeit im Projekt optimal durch IT unterstützen lässt und warum Methoden für den Projekterfolg eigentlich nicht entscheidend sind. mehr

5
7 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten)
Interview
Interview mit Prof. Gerd Gigerenzer:

Bauchentscheidungen führen oft zu besseren Ergebnissen als überlegte Entscheidungen, wie der Psychologe Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor des Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, in verschiedenen Studien belegte. Er zeigte unter anderem, dass Aktienportfolios, die auf Grundlage spontaner Tipps von Laien zusammen gestellt wurden, höhere Renditen erzielten als die Portfolios von Profis. Regina Wolf-Berleb traf Prof. Gigerenzer auf der interPM in Glashütten und sprach mit ihm über Intuition, wie man sie sinnvoll einsetzt und wie viel Raum dafür im Projektmanagement existiert. mehr

4.13889
36 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – SW-Anleitung

Hin und wieder kann es geschehen, dass Makros bzw. VBA-Programmcodes sich nicht ausführen lassen, wenn die Dateien zuvor in einer anderen Programmversion bearbeitet und gespeichert wurden. Meist wird in diesen Fällen die Ausführung des gesamten Makros oder Programmcodes abgebrochen. Mit wenigen Änderungen lässt sich das Problem jedoch (auch ohne Programmierkenntnisse) häufig schnell beheben. Regina Wolf zeigt, wie Sie dazu vorgehen müssen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Jedem Projektbeteiligten dürfte der Begriff "Lenkungsausschuss" im Zusammenhang mit der Steuerung von Projekten geläufig sein. Doch wer weiterführende Informationen zu diesem Thema sucht, bemüht sich oft vergeblich: Weder Normen noch Handreichungen geben befriedigende Antworten auf Fragen nach der Zusammensetzung des Lenkungsausschusses, seinen genauen Aufgaben im Projekt und den Besonderheiten, die bei der praktischen Arbeit zu beachten sind. Regina Wolf hat Erfahrungswerte zur Arbeit des Lenkungsausschusses für Sie zusammengestellt und gibt Empfehlungen für die Praxis. mehr

4.2
5 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Kommunikation

Die Leistung von Subunternehmern ist teuer, die richtige Auswahl des Anbieters deshalb besonders wichtig. Um eine gute Wahl treffen zu können, sollten Sie sich auf die Gespräche und die folgenden Verhandlungen gut vorbereiten. Regina Wolf erklärt in ihrem Tipp, welche Punkte dabei zu beachten sind. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (2 Seiten) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – SW-Anleitung

Werden Einladungen per Mail verschickt, ist die Antwort-Disziplin der Mitarbeiter oft nicht besonders gut. Anwender von Lotus Notes R5 haben jedoch eine einfache Möglichkeit, diese zu verbessern: den Antwort-Agenten. Er sorgt für mehr Komfort bei der Rückmeldung und ermöglicht dem Empfänger, eine automatisch generierte Antwort-Mail mit nur einem Klick zu versenden. Regina Wolf erklärt in ihrem Tipp, wie Sie den Antwort-Agenten einrichten und verwenden. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Führung

Aller Anfang ist schwer. Wer zum ersten Mal zum Leiter eines Projekts ernannt wurde, muss sich in dieser Rolle erst zurecht finden und ist am Anfang vielleicht etwas unsicher, wie er sich verhalten soll. Regina Wolf beschreibt fünf Verhaltensweisen, die man zu Beginn seiner Projektleiter-Laufbahn auf alle Fälle vermeiden sollte. mehr

3.142855
21 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 2,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag
Einführung ins Prozessmanagement:

Durch Prozessoptimierungen möchten Unternehmen ihre Geschäftsprozesse schlanker und effizienter gestalten, lang- und mittelfristig erhoffen sie sich davon mehr Wirtschaftlichkeit und Kosteneinsparungen. Um Geschäftsprozesse zu optimieren, müssen diese aber zunächst dokumentiert werden. Regina Wolf beschreibt in ihrem Beitrag, wie Sie strukturiert vorgehen, um Prozesse zu erfassen und in fünf Schritten eine vollständige Projektdokumentation erstellen. mehr

4.444445
9 Leserbewertungen | Artikel (10 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Selbstmanagement

Viele Überstunden, permanenter Stress und hohe professionelle Anforderungen gehören zum Alltag in der Projektpraxis. Damit Projektmitarbeiter sich trotzdem in ihrem Job wohl fühlen und den Leistungsansprüchen gerecht werden können, brauchen sie den Ausgleich von Arbeits- und Privatleben. Diese Work-Life-Balance ist ein wichtiger Erfolgsfaktor, der aber häufig vernachlässigt wird. Regina Wolf erklärt in ihrem Tipp die Bedeutung von Work-Life-Balance und stellt Möglichkeiten vor, Work-Life-Balance in den Projektalltag zu integrieren. mehr

3.2
5 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Methode

Im Qualitätsmanagement wird das bewährte Fishbone-Modell von Ishikawa zur Suche von Fehler-Ursachen verwendet. Das Multiple Cause Diagram hat einen anderen Ansatz: Es versucht, die Hauptursache eines Missstands herauszufinden. Regina Wolf stellt in ihrem Artikel die beiden einfachen Methoden vor und zeigt, wie mit ihrer Hilfe das Problem "schlecht organisierte Projektmeetings" gelöst werden kann. mehr

4
5 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Obwohl IT-Projekte sehr unterschiedlich sind, ähneln sich die auftretenden Probleme. Regina Wolf beschreibt in ihrem Artikel die kritischen Faktoren, von denen abhängt, ob Projekte scheitern oder erfolgreich sind. mehr

3
2 Leserbewertungen | Artikel (5 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Methode

Gefahr erkannt - Gefahr gebannt. Was für den Alltag zutrifft, gilt im Wesentlichen auch für das Projektmanagement. Wer Risiken erkennt und senkt, erhöht die Chancen einer erfolgreichen Projektdurchführung. In ihrem Tipp erläutert Regina Wolf die vier wichtigsten Schritte der Risikoanalyse. mehr

2.57143
7 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp

Das Qualitätsmanagement steht außerhalb der eigentlichen Projektarbeit und bedeutet immer einen administrativen Mehraufwand für die Teammitglieder. Der Nutzen dieser zusätzlichen Arbeit ist dem Einzelnen oft nur schwer ersichtlich, weshalb Qualitätsmanagement in der Projektpraxis häufig vernachlässigt wird. Regina Wolf legt dar, welchen Nutzen ein gutes Qualitätsmanagement für das Projekt hat und liefert praktische Ratschläge zu seiner Umsetzung. mehr

2.857145
7 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Sozialkompetenz

Der kritische Erfolgsfaktor im Projekt ist und bleibt der Mensch. Der Mensch ist nicht nur Ressource eines spezifischen Wissens und individueller Fähigkeiten, sondern ein Wesen mit unterschiedlichen Befindlichkeiten und Verhaltensmustern. Ein Projektteam kann nur erfolgreich zusammenarbeiten, wenn man diese Tatsache ausreichend berücksichtigt. Regina Wolf beschreibt, wie Sie vor diesem Hintergrund aufkeimende Krisen im Projektumfeld rechtzeitig erkennen und dadurch im besten Fall vermeiden können. mehr

3
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Kommunikation

Mit einer gründlichen Vorbereitung Ihrer Präsentation tragen Sie wesentlich zum Gesamterfolg Ihres Vortrags bei. Ein reibungsloser Ablauf vermittelt einen professionellen Eindruck. Wenn Sie nachfolgende Tipps beachten und sie wie eine Checkliste vor Ihrer Präsentation benutzen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Tipp – Fachbeitrag

Ihr Projektleiter macht seine Sache so halbwegs gut, aber Sie selbst würden es anders – besser – machen? Eine gute Idee hilft Ihnen nicht weiter, solange Sie nicht die Möglichkeit haben, sie umzusetzen. Da hilft nur eines: Streben Sie eine Position im Projekt an, die es Ihnen erlaubt, Einfluss zu nehmen. mehr

5
1 Leserbewertung | Artikel (1 Seite) | 1,00 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Eine exakte Zieldefinition ist eines der wichtigsten Schritte innerhalb der Projektinitiierung. Alles, was hier an Vorarbeit versäumt wird, muss hinterher bitter gebüßt bzw. nachgeholt werden. Nur durch ein eindeutig definiertes Projektziel wird eine realistische Planung erst möglich. Regina Wolf stellt hier eingehend fundierte Methoden zur Zielfindung und Gewichtung vor. mehr

3.444445
9 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Ein Projekt steht und fällt mit der richtigen Planung. Im letzten Teil der Einführungsserie in das Projektmanagement erfahren Sie, wie Sie ein Projekt zielgerichtet planen und welche Techniken und Hilfsmitteln Ihnen dafür zur Verfügung stehen. Die 21 Schritte des Projekterfolgs fassen übersichtlich die einzelnen Schritte innerhalb eines Projektablaufs zusammen. mehr

4.57143
7 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Das Thema dieses Beitrags sind die Anforderungen an Projektleiter und über welche Mindestkompetenzen ein Projektleiter verfügen muss. mehr

4.5
4 Leserbewertungen | Artikel (3 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Mögliche Organisationsformen im Projekt und die Merkmale einer Projektorganisation werden in Teil 3 behandelt. mehr

4
1 Leserbewertung | Artikel (2 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Was ist Projektmanagement und wofür wird es gebraucht? Die Autorin definiert in dieser Einführungsreihe die verschiedenen Arten des Projektmanagements. Ferner definiert Sie Gründe und die einzelnen Phasen im Projektmanagement. mehr

2.5
2 Leserbewertungen | Artikel (4 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag

Projektarbeit hat sich seit Jahren etabliert, nicht nur in der Software-Branche. Doch was ist eigentlich ein Projekt? Und welche Merkmale zeichnen ein Projekt aus? mehr

0
0 Leserbewertungen | Artikel (2 Seiten) | 2,50 € (0,00 € im Abo)
27
Jun 2016
Unter dem Motto "IlluMinate: IT" fand am 16. Juni über den Dächern Münchens zum ersten Mal die "PM-Challenge" statt, veranstaltet vom PMI Chapter Southern Germany. Trotz des etwas kryptischen Mottos hat mich das neue Format auf Anhieb...
5 Kommentare Kommentare
22
Jun 2016
Am Freitag, den 10. Juni 2016 trat in Nürnberg mit der Delegiertenversammlung das höchste Organ der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. zusammen. Die Delegiertenversammlung fand erstmals wieder seit der Wahl des 1....
09
Oct 2015
Seit diesem Sommer bin ich nun auch Delegierte der GPM. So kam es, dass ich vor drei Wochen für das Bundesland Bayern an der ersten Delegiertenversammlung der GPM in Nürnberg teilgenommen habe. Der wichtigste Tagungsordnungspunkt dabei...
2 Kommentare Kommentare
25
Nov 2014
"Wie war es denn nun, das PM Camp in Dornbirn?", wurde ich von meiner Redaktion gefragt. Und kaum hatte ich ein bisschen was erzählt, hieß es gleich: "Wunderbar, schreib doch dazu einen Blog!" Nun gut, es bloggen ja so viele zum PM Camp...
2 Kommentare Kommentare
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link