Projektportfolio-Management

Strategisches und operatives Multi-Projektmanagement in der Praxis

Informationen zum Buch
Projektportfolio-Management
Autor: Hirzel, Matthias; Sedlmayer, Martin; Alter, Wolfgang (Hrsg.)
ISBN: 3834923788
Verlag: Gabler Verlag, 3. Auflage.
Jahr: 2011
Seitenanzahl: 352 Seiten
Medienart: Gebundene Ausgabe
Preis: 59,95
5
1 Kommentar

Verlagstext

Mehr Transparenz bei der Planung und Steuerung von Projekten

Die Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung zeigen anhand von praxisbezogenen Konzepten und zahlreichen Lösungsbeispielen, wie das Projektportfolio besser ausgerichtet und gesteuert werden kann, um den Unternehmenserfolg zu steigern.

In Organisationen laufen viele Projekte gleichzeitig, doch oft fehlt der Überblick. Welche Bedeutung und welche Dringlichkeit besitzen sie? Wie viel Personal- und Investitionskapazität binden sie? In vielen Fällen mangelt es am Informations-und Wissensaustausch zwischen den Projekten. Ähnliche Arbeiten werden mehrfach gemacht, Fehler ebenso.

Wie sich das Projektportfolio besser ausrichten und steuern lässt, zeigen Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung anhand von praxisbezogenen Konzepten und zahlreichen Lösungsbeispielen. Die 3., überarbeitete und erweiterte Auflage enthält neue Praxisbeispiele. Außerdem nimmt der Aspekt IT-Unterstützung einen größeren Raum ein.

Zentrale Themen sind:

  • Zielführende Bewertung und Priorisierung von Projekten
  • Strategiebeitrag, Wirtschaftlichkeit, Risiko, Synergieeffekt, Know-how-Transfer, Ressourceneinsatz
  • Zuständigkeiten, Rollen und Arbeitsweisen für ein wirkungsvolles Management des Projektportfolios
  • Controlling des Fortschritts der Projekte im Vergleich und des Projektportfolios im Ganzen
  • Implementierung des Projektportfolio-Managements zur nachhaltigen Steigerung des Nutzens für die Organisation


Matthias Hirzel und Frank Kühn sind Gesellschafter von HLP Hirzel Leder & Partner, Managementberater in Frankfurt am Main, Peter Wollmann ist Leiter des Strategic Business Development der Zurich Gruppe Deutschland in Bonn.



Buch bewerten
Wie nützlich finden Sie dieses Buch?
Eigene Bewertung: Keine 5 / 5 (1 Bewertung)
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
  1. Ein Highlight im Bücherschrank! Mit dem Buch „Projektportfolio-Management“ gelingt es den Herausgebern, in kurzweiligen und prägnanten Texten den Lesern die Essenz aus der Praxiserfahrungen verschiedenster Autoren zu erschließen. Die Beiträge lenken den Blick des Lesers ohne Umschweife auf das Wesentliche. Zahlreiche gelungene Visualisierungen ergänzen die kurz gehaltenen Texte und tragen zum Verständnis der Sachverhalte bei. Kurz und schnörkellos formuliert, gut strukturiert und inhaltlich sehr gehaltvoll – so führen die Kapitel abwechslungsreich durch die drei Themenbereiche des Buches. Mit dem einleitenden ersten Abschnitt „Ansatz und Anspruch“ wird der Kontext zwischen strategischer Zielsetzung und Projektportfolio-Management gut verständlich und einleuchtend herausgearbeitet, ohne Zeit auf Nebenschauplätze zu verlieren. Im Abschnitt „Methoden und Organisation“ werden in 13 Kapiteln die zentralen Aufgabenstellungen des Projektportfolio-Managements beleuchtet; von Implementierung über Priorisierung bis hin zum Ressourcenmanagement, dem aufgrund der komplexen Aufgabenstellung zu Recht mehrere Kapitel gewidmet wurden. Der Leser erhält darin einen sehr guten Einblick in Lösungskonzepte und praxisbewährte Methoden, wobei sich die Texte auf die wesentlichen Kernaussagen beschränken und die Themen nicht bis in Detailtiefen entwickeln. Immer wieder setzen die Autoren in ihren Ausführungen Bezüge zu den einleitend formulierten Thesen und Ansprüchen; damit wird Zielsetzung und unternehmerischer Nutzen der unterschiedlichen Ansätze klar herausgearbeitet. So eröffnen sich gedanklich Brücken, die ein Gesamtverständnis des Projektportfolio-Managements unterstützen. Der dritte Abschnitt „Anwendungen und Beispiele“ spannt gekonnt den Bogen vom Fachwissen zur Praxiserfahrung und bietet in zehn Kapiteln ein ausreichend breites Spektrum an Perspektiven, Anwendungsfällen und unterschiedlichen Branchen. Auch hier setzt sich die Folge angenehm kurzer, „auf den Punkt“ formulierter Texte fort, die in Kombination mit gelungenen grafischen Darstellungen ein kurzweiliges Lesen ermöglichen. Die Verständlichkeit und Nachvollziehbarkeit der vorgestellten Praxisbeispiele lässt dabei keine Wünsche offen. Fazit: Lesenswert ist das Kompendium Projektportfolio-Management nicht nur wegen seiner inhaltlichen Qualität. Die Prägnanz der Aussagen und die ausgezeichnete Strukturierung der Abschnitte schaffen eine hohe Lesefreundlichkeit; durch eine prägnante Zusammenfassung als Einstieg eines jeden Kapitels – in Kombination mit einer treffenden Gliederung – wird zudem eine gute Orientierung gewährleistet, so dass man sich bei Bedarf auch bestens quer durch die Inhalte manövrieren kann. Dabei verlieren sich die Texte nie in Details und umfassenden operativen Anleitungen, sondern sind stark fokussiert und verschaffen Überblick.
    5
    von Cornelia Niklas am 12.07.2016
Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt die Redaktion keine Gewähr.
Tech Link