Englischer
Begriff
  • Non Disclosure Agreement

Vertraulichkeitsvereinbarung

Die meisten Verträge enthalten eine Vertraulichkeitsvereinbarung, in der sich die Vertragspartner verpflichten, keine aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Informationen an dritte weiterzugeben.

Anzeige

Dies betrifft normalerweise drei Bereiche:

  • Informationen über interne Angelegenheiten des Vertragspartners, die im Rahmen der Zusammenarbeit bekannt werden
  • Informationen über Projektergebnisse, deren Urheber-, Nutzungs- und Verwertungsrechte vertraglich geregelt sein müssen
  • Bedingungen und Formulierungen des Vertrags selbst

Vertraulichkeitsvereinbarungen können auch im Vorfeld von Projekten geschlossen werden, um die Vertragsverhandlungen und die Projektdefinition nach außen zu schützen und sie für den internen Informationsaustausch zu öffnen. In diesem Fall werden sie meist gemeinsam mit einer Absichtserklärung (Letter of Intent) abgeschlossen.

Inhalt von Vertraulichkeitserklärungen können Prozesse des Informations- und Dokumentenmanagements, Regelungen über Nachweispflichten, Benennungen besonders schützenswerter Informationen, Benennung freier Informationen, Konventionalstrafen und andere juristische Vereinbarungen sein.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:

Wer rechtliche Aspekte im Projekt vernachlässigt oder übersieht, riskiert ungewollte Verbindlichkeiten, Verzugsstrafen und Mängelansprüche. Als Projektleiter sollten Sie deshalb mit den Grundzügen des Vertragsabschlusses vertraut sein und u.a. wissen, worauf Sie bereits bei der Anbahnung von Verträgen achten müssen, welche Grundzüge ein....

Spotlight (83 Seiten) 18,99 € (0,00 € im Abo)
Methode, Ausgabe 11/2006von Prof. Dr. Uwe Braehmer
Bewertungen
0
0 Kommentare
Ein Projektvertrag bietet den Geschäftspartnern rechtliche Sicherheit. Häufig wird er von Anwälten aufgesetzt. Insbesondere in kleinen und...
Methode, Ausgabe 2/2006von Tanja Kaul
2 Bewertungen
4.5
0 Kommentare
Im ersten Teil dieses Beitrags wurden Möglichkeiten vorgestellt, ungewollten rechtlichen Bindungen im Vorfeld von Vertragsverhandlungen vorzubeugen....
Fachbeitrag, Ausgabe 2/2005von Dr. Georg Angermeier
5 Bewertungen
4.2
1 Kommentar
Lastenheft und Pflichtenheft bilden gemeinsam den Grundstein eines Projekts. Der Auftraggeber beschreibt im Lastenheft, was er will, der...
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 11.12.2003.
Tech Link