Meilensteintrendanalyse

English
Milestone Trend Analysis

Die Meilensteintrendanalyse (MTA) ist eine einfache Methode zur Überwachung der Termintreue für Projekte aller Größen. Zu den vorab definierten Berichtszeitpunkten werden von den Meilensteinverantwortlichen die voraussichtlichen Termine abgefragt, an denen ihr Meilenstein erreicht werden kann. Diese Datumsangaben werden in einem Diagramm gegen die Berichtszeitachse aufgetragen. Aus dem Verlauf der Prognoselinien können Rückschlüsse auf die aktuelle und künftige Termintreue des Projekts gezogen werden.

Meilensteintrendanalyse

Meilensteintrendanalyse

English
Milestone Trend Analysis

Die Meilensteintrendanalyse (MTA) ist eine einfache Methode zur Überwachung der Termintreue für Projekte aller Größen. Zu den vorab definierten Berichtszeitpunkten werden von den Meilensteinverantwortlichen die voraussichtlichen Termine abgefragt, an denen ihr Meilenstein erreicht werden kann. Diese Datumsangaben werden in einem Diagramm gegen die Berichtszeitachse aufgetragen. Aus dem Verlauf der Prognoselinien können Rückschlüsse auf die aktuelle und künftige Termintreue des Projekts gezogen werden.

Meilensteintrendanalyse
Wir empfehlen zum Thema Controlling
PM Welt 2023: Mutig handeln in unsicheren Zeiten

Wie gehe ich mit den Herausforderungen fehlender Planbarkeit und Unsicherheit um? Welche Kompetenzen, Methoden und Tools sind gefordert, um sich mutig und sicher den Herausforderungen der Zukunft zu stellen? Diese und weitere spannende Themen erleben Sie am 4. Mai 2023 in München bei der PM Welt, unserer Projektmanagement-Konferenz. Seien Sie dabei! Mehr Infos

Einsatzmöglichkeiten

Controlling und Überwachung der Termintreue für alle Arten und Größen von Projekten oder Teilprojekten auf der jeweils obersten Ebene

Ergebnisse

  • Prognoselinien der Meilensteine des Projekts in Form eines MTA-Diagramms
  • Interpretation dieser Prognoselinien

Vorteile

Die MTA stellt ein effizientes Frühwarnsystem für Terminverzögerungen dar.
Die Methode ist sehr einfach und intuitiv nachvollziehbar.
Die Projektverantwortlichen werden in die Terminüberwachung aktiv mit eingebunden.

Durchführung: Schritt für Schritt

Schritt 1: Erstellen Sie das MTA-Diagramm!

Definieren Sie die Stichtage, an denen eine Überprüfung der geplanten Meilensteintermine stattfinden soll.

Erstellen Sie anhand der Meilensteintermine und der Stichtage das MTA-Diagramm (siehe Bild 1). Tragen Sie hierzu die Stichtage auf einer Zeitachse nach rechts auf (Abszisse). Die geplanten Meilensteintermine markieren Sie von unten nach oben auf der Ordinate. Eine Besonderheit des MTA-Diagramms ist, dass sich Abszisse und Ordinate am geplanten Projektende (Ordinate) und am tatsächlichen Projektbeginn (Abszisse) schneiden. Dadurch entsteht das charakteristische Dreieck der Meilensteintrendanalyse.

Bild 1: Das MTA-Diagramm bildet ein rechtwinkliges Dreieck. Nach rechts sind die Stichtage für die Überwachung eingetragen, nach oben die geplanten Meilensteintermine.
Bild vergrößern

Aufgabengebiete