Qualit├Ątsmanagement - eine multimediale Einf├╝hrung

Informationen zum Buch
Qualit├Ątsmanagement - eine multimediale Einf├╝hrung
Autor: Kamiske, Gerd F.; Umbreit, Gunnar (Hrsg.)
ISBN: 3446225099
Verlag: Hanser Vlg.
Jahr: 2003
Seitenanzahl: 150 Seiten
Medienart: brosch.
Preis: 24,90 ÔéČ
0

Rezension von Dr. Georg Angermeier

Für eilige LeserInnen: Eine ideale Schnellinformation über Qualitätsmanagement.

Kein Projektmanager kommt am Thema Qualität vorbei - schließlich muss das Projekt ein den Anforderungen entsprechendes Ergebnis erbringen. PMBOK Guide und Projektmanagement Fachmann messen beide dem Qualitätsmanagement große Bedeutung zu. Aber wie geht Qualitätsmanagement nun wirklich? Die Anforderungen an Projektmanager sind ohnehin schon sehr hoch: Da muss die fachliche Kompetenz für den Projektgegenstand stimmen und zusätzlich die Methodenkompetenz aus dem Projektmanagement erworben, gefestigt und erweitert werden. Wo um Himmels willen wollen wir da noch die Zeit für den erforderlichen Wissenserwerb im Qualitätsmanagement nehmen?

Einen ausgezeichneten Königsweg bietet uns hier der Fachbuchverlag Leipzig mit seiner multimedialen Einführung ins Qualitätsmanagement, die nunmehr in der zweiten, verbesserten Auflage erschienen ist.

Klar, knapp, umfassend und gut verständlich führen die vier Autoren unter der Leitung der beiden Herausgeber den Leser durch alle Bereiche des Qualitätsmanagement. Auf den 135 Inhaltsseiten bringen sie das Wunder zustande die historische Entwicklung des Qualitätsverständnisses, alle wesentlichen Methoden (GAP, QFD, FMEA, sieben Qualitätswerkzeuge usw.) des QM, die rechtlichen Anforderungen, das Total Quality Management-Konzept und die Bedeutung des QM für Unternehmensführung und Unternehmenserfolg darzustellen.

Natürlich geht dies auf Kosten des Lesegenusses. Aufzählungen, viele selbsterklärende Grafiken und Tabellen erhöhen die Informationsdichte und fordern den Leser zum Mitdenken heraus. Dem kann nur Positives abgewonnen werden. Schade allerdings, dass dafür das weiterführende Literaturverzeichnis ein wenig dünn geraten ist. Als Entschädigung für den spartanischen Nachschlagecharakter des Buchs gibt es die CD mit dem Lernprogramm, das deutlich mehr ist als nur ein Add-On. Hier wird in einer sehr ausführlichen Präsentation ein gesamter Qualitätsmanagement-Kurs durchlaufen. In ihm sind gesprochener Vortrag und Bildschirmpräsentation ausgezeichnet aufeinander abgestimmt und ergänzen sich. Das Navigationsproblem bei solch ausführlichen Informationsumfängen ist akzeptabel gelöst: Es gibt die einfachen Vor-, Zurück- und Übersichtbuttons sowie ein funktionell gestaltetes Inhaltsverzeichnis mit dem man auf jedes Einzelthema direkt springen kann. Das Begriffsverzeichnis hätte für meinen Geschmack ein wenig ausführlicher sein dürfen. Aber manche mögen es eben gerne knapp. Sehr unterschiedlich sind die auflockernden Videos, für die es leider kein eigenes Verzeichnis mit Direktsprüngen gibt. Am einfachsten ruft man sie aus dem Datei-Explorer heraus direkt auf. Den für ein trockenes Fachbuch überraschend hohen Unterhaltungswert von drei Punkten verdient sich das Werk durch das amüsante Video der Dummy-Familie, die erklärt, warum sie für die Qualitätssicherung so wichtig sind. Daneben gibt es auch Schrott-Videos wie die Qualitätssicherung der Radarfallen, aber auch die können zumindest bei einer Multimediaschulung noch als schlechtes Beispiel verwendet werden.

Insgesamt gesehen also ein großes Lob also für die komprimierte und didaktisch gute Darstellung des doch sehr komplexen Themas. Selbst Dummies wie ich mit Projektmanagement-Scheuklappen können damit begreifen, was QM eigentlich ist. QM-Experten wiederum sollten das Buch zu Rate ziehen, wenn sie Leuten wie mir Qualitätsmanagement nahe bringen wollen.


Verlagstext

Qualität ist ein bedeutsamer Faktor für das Wirtschaftswachstum. Die Anforderungen an die Qualität in Produktion und Dienstleistung wachsen ständig. Kundenerwartungen, Unternehmensziele, Wettbewerb, Normen und Gesetze führen so zu einer Erweiterung des Qualitätsbegriffes. Dieser erfordert Qualitätsmanagement in allen Lebensbereichen. Die vorliegende Einführung vermittelt dem Leser klar strukturiert und übersichtlich das Grundwissen zum Qualitätsmanagement und zeigt zahlreiche Beispiele aus der betrieblichen Praxis. Themenbereiche des Buches sind: Zertifiziertes Qualitätsmanagement, Qualitätsverständnis, Dienstleistungsqualität, Qualitätstechniken und -werkzeuge, Qualitätspreise, Messen und Prüfen, Rechtliche Anforderungen.Das beigefügte multimediale "Lernprogramm Qualitätsmanagement" soll bei der Lehrausbildung an berufsbildenden Schulen, bei unternehmensinternen Schulungen und beim Selbststudium helfen, die moderne Qualitätsauffassung in Produktion und Dienstleistung zu entwickeln und zu unterstützen.

Auf der CD-ROM:

interaktives "Lernprogramm Qualitätsmanagement" mit zahlreichen Praxisbeispielen aus Industrieunternehmen

  • ca. 40 min Videos
  • über 120 min Sprachausgabe und Soundeffekte
  • über 100 Fragen
  • über 450 Inhaltsseiten

Aus dem Inhalt:

  1. Was ist Qualitätsmanagement?
  2. Zertifiziertes Qualitätsmanagement - Die Weiterentwicklung der ISO 9000
  3. Das Qualitätsverständnis im Wandel
  4. Auch die Dienstleistung ist ein Produkt und erfordert Qualitätsmanagement
  5. Qualitätstechniken als Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  6. Gelebtes Qualitätsmanagement führt zum Geschäftserfolg
  7. Rechtliche Anforderungen an das Qualitätsmanagement
  8. Prüfen und Messen - die Grundlage des Qualitätsmanagements
  9. Qualitätspreise orientieren sich am umfassenden Qualitätsmanagement
  10. Hinweise zur CD "Lernprogramm Qualitätsmanagement"

Über die Autoren

Prof. Dr.-Ing. Gerd F. Kamiske ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Qualitätswissenschaft (GQW), Herausgeber der Zeitschrift "QZ" (Qualität und Zuverlässigkeit) und Autor zahlreicher Bücher zum Thema Qualitätsmanagement.

Prof. Dr. Gunnar Umbreit ist Geschäftsführer der Weiterbildungsakademie Dresden.



Buch bewerten
Wie n├╝tzlich finden Sie dieses Buch?
Keine Stimmen
Kommentare
Bitte geben Sie Ihren Namen an: *
F├╝r die Richtigkeit der Angaben ├╝bernimmt die Redaktion keine Gew├Ąhr.
Tech Link