Tipp: SW-Anleitung – Aussagekraft von Grafiken erhöhen

Zusatzinformationen dynamisch in Excel-Diagramme einbinden

Microsoft Excel bietet zwar vielseitige Möglichkeiten, Daten zu visualisieren, doch oft wünscht man sich im fertigen Diagramm noch zusätzliche Informationen, um die Aussagekraft zu erhöhen – wie z.B. ergänzende Datenbeschriftungen oder dynamisch erzeugte Diagrammtitel. Anhand von drei Beispielen erklärt Dieter Schiecke, wie Sie mit einem Trick Daten hinzufügen können, die Excel beim Anlegen eines Diagramms eigentlich nicht vorsieht.

Der Informationsgehalt eines Excel-Diagramms lässt sich oft verbessern, wenn Sie zusätzliche Daten anzeigen lassen, die üblicherweise beim Anlegen eines Diagramms gar nicht vorgesehen sind. Besonders nützlich sind z.B. ergänzende Datenbeschriftungen, die Informationen auf den Punkt bringen oder ein dynamisch erzeugter Diagrammtitel, der die Aussage des Diagramms besser erklärt.

Der folgende Tipp beschreibt anhand von drei Anwendungsbeispielen, wie Sie vorgehen, um Zusatzinformationen in einem Diagramm anzuzeigen. Im ersten Beispiel erfahren Sie, wie Sie in ein Gantt-Diagramm eine Fortschrittsanzeige einbauen. Das zweite Beispiel zeigt, wie Sie den Titel über einem Diagramm dynamisch zusammensetzen. Lernen Sie außerdem eine dritte Variante kennen, bei der Sie flexibel und ohne vorgegebene Platzhalter Informationen in ein Diagramm einbauen – in unserem Beispiel das Ergebnis einer Formel.

Projektübersicht mit Fortschrittsanzeige

Ein Gantt-Diagramm gewinnt an Informationswert, wenn für jeden Balken zu erkennen ist, zu wie viel Prozent die jeweilige Aufgabe bereits fertiggestellt ist (Bild 1). Das Einbinden dieser Information gehört nicht zum Standardrepertoire von Excel, ist jedoch mit einem Griff in die Trickkiste möglich.

Fortschrittsanzeige in jedem der Balkensegmente

Bild 1: Mit einer Fortschrittsanzeige in jedem der Balkensegmente erhöhen Sie die Aussagekraft des Gantt-Diagramms.
Bild vergrößern

Bild 2 zeigt ein in Excel erstelltes Gantt-Diagramm sowie die zugrunde liegenden Daten (siehe "Excel: Mit Gantt-Diagrammen Zeitplanung und Projektfortschritt visualisieren", Projekt Magazin 12/2016). Möchten Sie, dass in den Balken zusätzlich die Prozentwerte aus der Zusatzspalte erscheinen (roter Pfeil in Bild 2), sind je nach Excel-Version unterschiedliche Handgriffe erforderlich.

Spalte G soll zusätzlich im Diagramm angezeigt werden

Bild 2: Standardmäßig basiert das Diagramm auf den Daten der Spalten B, D und E; die Prozentwerte aus Spalte G sollen nun zusätzlich in den Balken rechts im Diagramm angezeigt werden.
Bild vergrößern

Zum Nachvollziehen der folgenden Schritte nutzen Sie die Datei Mit_Zellen_verknuepfen.xlsx.

Fortschrittsanzeige in Excel 2010 einfügen

Ändern Sie die Einstellungen des Diagramm-Layouts zunächst so, dass die Datenbeschriftung innerhalb der Balken angezeigt wird:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Balken, um alle Balken zu markieren. Wählen Sie anschließend im Kontextmenü Datenbeschriftungen hinzufügen (Bild 3 links). Excel zeigt jetzt bei jedem Balken die zugehörige Vorgangsdauer an.
  • Klicken Sie als nächstes mit der rechten Maustaste auf eine der Datenbeschriftungen, um alle Elemente der Gruppe zu markieren. Rufen Sie dann mit Strg+1
Anzeige
Der vollständige Artikel ist für Abonnenten frei zugänglich.
Artikel kaufen (3,00 €)
  • 6 Seiten Praxiswissen
  • PDF-Download
Kostenlos weiterlesen!
  • Diesen Beitrag kostenlos lesen
  • 4 Wochen Online-Zugriff auf alle Artikel, Methoden und das Glossar
Tech Link