Alexander N. Steiner

Autoren des Projekt Magazins

Alexander N. Steiner

Zurück zur Übersicht
Artikel-Autoren Blogger

Alexander N. Steiner studierte neben seiner kaufmännischen Ausbildung Internationales Management an der privaten Fachhochschule für Ökonomie und Management in Nürnberg. Er greift auf sieben Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing, Kommunikation, Messe- und Konferenzorganisation sowie kreative Texterstellung zurück. Seit mehr als zehn Jahren befasst er sich mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Bewusstseinserweiterung und gibt Einzel-Coachings. Des Weiteren forscht und experimentiert er im Bereich Selbstmanagement-Systeme und ist gerade dabei, seine Ergebnisse in Buchform zu veröffentlichen. Er spricht unter anderem fließend Russisch und begeistert sich für ostasiatische Länder und aktuelle Trends im Social Media-Marketing.

Sie erreichen den Autor über LinkedIn unter http://de.linkedin.com/in/alexandernsteiner oder über Xing unter http://www.xing.com/profile/AlexanderN_Steiner.

Folgen Sie dem Autor auf Twitter zu Einsichten über Intelligente Lebensgestaltung, Marketing und Persönlichkeitsentwicklung: http://twitter.com/AlexNeoSteiner (Englisch).

  • Fachartikel
Methode
Erfolg und Misserfolg unter der Lupe

Ein systematischer Rückblick auf ein gerade abgeschlossenes Projekt lohnt sich: Das Team erkennt Erfolgs- und Fehlerursachen und kann dieses Wissen in nachfolgenden Projekten einsetzen. Der erste Teil dieses Beitrags zeigte, welche Vorbereitungen für Projektretrospektiven notwendig sind. Im zweiten und abschließenden Teil beschreiben Chris Rupp und Alexander N. Steiner, wie eine Retrospektive in der Praxis abläuft und welche Methoden dabei eingesetzt werden können. mehr

4.18182
11 Leserbewertungen | Artikel (9 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Methode
Erfolg und Misserfolg unter der Lupe

Fehler passieren in jedem Projekt – dumm nur, wenn sie sich im nächsten Projekt wiederholen. Um aus abgeschlossenen Projekten zu lernen, ist eine sorgfältige Rückschau notwendig. Die einzelnen Projektphasen müssen konsequent und systematisch ausgewertet werden, nur so lässt sich methodisches und organisatorisches Projektwissen sichern und Veränderungspotential für die Zukunft ableiten. Chris Rupp und Alexander N. Steiner beschreiben in Teil 1 ihres Beitrags, welchen Nutzen eine systematische Projektretrospektive hat und wie sie vorbereitet wird. mehr

4.07143
14 Leserbewertungen | Artikel (6 Seiten) | 3,50 € (0,00 € im Abo)
Wie werde ich Autor?
Veröffentlichen Sie Ihre Artikel im Projekt Magazin.
Mehr Informationen
Tech Link