Unsere Autoren
Alle Autoren

Ignaz Schels

Ignaz Schels studierte Sprach- und Literaturwissenschaft in München, wo er als Magister Artium abschloss. In dieser Zeit begann er als Journalist bei Focus Online zu arbeiten, wechselte aber bald zu Amazon, wo er mehrjährige Erfahrung im Marketing und internationalem Projektmanagement sammelte. Seine Aufgaben umfassten Automatisierungsprojekte (VBA- und Datenbankprogrammierung), Offshoring sowie Marketing- und Sales-Analysen.


Seit 2016 arbeitet er selbstständig als Autor und Programmierer und gibt zusammen mit seinem Vater (Ignatz Schels) Seminare zu den Themen Business Intelligence, Excel und Access.
 

Ignaz Schels

Ignaz Schels studierte Sprach- und Literaturwissenschaft in München, wo er als Magister Artium abschloss. In dieser Zeit begann er als Journalist bei Focus Online zu arbeiten, wechselte aber bald zu Amazon, wo er mehrjährige Erfahrung im Marketing und internationalem Projektmanagement sammelte. Seine Aufgaben umfassten Automatisierungsprojekte (VBA- und Datenbankprogrammierung), Offshoring sowie Marketing- und Sales-Analysen.


Seit 2016 arbeitet er selbstständig als Autor und Programmierer und gibt zusammen mit seinem Vater (Ignatz Schels) Seminare zu den Themen Business Intelligence, Excel und Access.
 

Beiträge von Ignaz Schels

Sie arbeiten gerne mit Pivot-Tabellen, ärgern sich aber über die starre Struktur der Tabellen? Dann verwenden Sie stattdessen doch Cube-Funktionen! Ignaz Schels zeigt, wie Sie damit in wenigen Schritten ein interaktives Dashboard aufbauen.

Sie möchten in Ihrer Excel-Tabelle auf den ersten Blick sehen, ob die geplanten Kosten über- oder unterschritten wurden? – Allerdings ist Ihre Datenmenge so groß, dass es bei Verwendung der Bedingten Formatierung zu langen Verzögerungen kommt? Abhilfe schafft hier das Zahlenformat. Ignaz Schels zeigt Ihnen, wie Sie auch große Bereiche schnell auswerten und visualisieren.

Pivot-Tabellen sind das perfekte Tool, um umfangreiche Informationen auszuwerten, ohne sich mit Formeln beschäftigen zu müssen. Hat man allerdings eine große Datenmenge, die sich auf verschiedene Quelldateien verteilt, stößt man schnell an die Grenzen des Tools. Wie Sie mit der Excel-Erweiterung Power Pivot diese Grenzen überwinden, lesen Sie hier.

Um Daten für eine Excel-Auswertung zusammenzuführen, ist oft zeitaufwendige Klick-Arbeit notwendig – vor allem, wenn Sie Daten manuell übertragen müssen. Schneller gelingt das in vielen Fällen, wenn Sie die Datenabfrage automatisieren.