Unsere Autoren
Alle Autoren

Johannes Ritter

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Univsität Passau und der Helsinki School of Economics arbeitete Johannes Ritter fünf Jahre in der Europa-Zentrale von IBM in Paris. Seit 2003 ist Johannes Ritter Partner bei Solution Matrix, einer auf Business Cases spezialisierten Unternehmensberatung tätig. Er leitet das Büro in Frankfurt am Main und ist für das gesamte Europageschäft verantwortlich.

Seine Schwerpunkte im Business-Case-Umfeld liegen in Enterprise-IT-Projekten (z.B. BI, ERP, CRM, SCM) sowie in der Einführung von Stage-Gate-Prozessen, Projekt Management Offices (PMO) und Projekt-Portfolio-Management. Zudem leitet Johannes Ritter Seminare zum Thema Business Case.

Johannes
Ritter
Betriebswirt, Business-Case-Experte, Leiter des Europage-schäfts der Unternehmensberatung Solution Matrix
Solution Matrix

Johannes Ritter

Nach dem Studium der Betriebswirtschaft an der Univsität Passau und der Helsinki School of Economics arbeitete Johannes Ritter fünf Jahre in der Europa-Zentrale von IBM in Paris. Seit 2003 ist Johannes Ritter Partner bei Solution Matrix, einer auf Business Cases spezialisierten Unternehmensberatung tätig. Er leitet das Büro in Frankfurt am Main und ist für das gesamte Europageschäft verantwortlich.

Seine Schwerpunkte im Business-Case-Umfeld liegen in Enterprise-IT-Projekten (z.B. BI, ERP, CRM, SCM) sowie in der Einführung von Stage-Gate-Prozessen, Projekt Management Offices (PMO) und Projekt-Portfolio-Management. Zudem leitet Johannes Ritter Seminare zum Thema Business Case.

Beiträge von Johannes Ritter

Teil 4:
Sensitivität, Risiko, Empfehlungen

Ein Business Case soll zukünftige finanzielle Ergebnisse prognostizieren. Allerdings beruhen die Einschätzungen und Prognosen auf Annahmen, die sich jederzeit ändern können. Damit die Leser beurteilen können, wie sicher oder unsicher die …

Die Einführung Agilen Projektmanagements ist mit erheblichen Kosten verbunden, z.B. für Trainings der Mitarbeiter oder für eine Neuorganisation der bisherigen internen Geschäftsprozesse. Agile Methodik kann deshalb nur mit Unterstützung des …
Teil 1:
Formalien und Einstieg
Ein Business Case stellt Nutzen, Kosten und Risiken einer Projektidee so dar, dass der Leser eine qualifizierte Entscheidung über die Genehmigung oder Ablehnung des Projektantrags treffen kann. PM-Standards fordern die Erstellung eines Business …
Teil 2:
Annahmen und Methoden
Ein Business Case muss glaubwürdig sein, damit ihn seine Leser akzeptieren. Dies kann der Autor erreichen, indem er die Annahmen und Methoden beschreibt, die zu den Ergebnissen des vorgelegten Business Cases führen. Dr. Marty Schmidt und Johannes …
Teil 3:
Betriebswirtschaftliche Auswirkungen
Ein Business Case soll die Frage nach den finanziellen Konsequenzen eines Vorhabens beantworten. Aus diesem Grund müssen die Daten und Analysen, auf die sich der Business Case stützt, objektiv dargestellt werden. Nur so können die Leser die …
Die Geschichte hält viele Lehren für uns bereit – das gilt auch für Projektmanager! Was Sie aus den Erfolgen und Niederlagen von zwei der größten Erfinder des 19. Jahrhunderts lernen können, erläutern Christine Marburger und Johannes Ritter in …