Unsere Autoren
Alle Autoren

Laurenz Kirchner

Laurenz Kirchner ist Management Partner bei mm1, der Beratung für Connected Business. Er verantwortet die Internet of Things Practice sowie die Data Thinking Practice von mm1 und fungiert gleichzeitig als Geschäftsführer der mm1 Technology GmbH. Als ausgebildeter Architekt, MBA und erfahrener Top-Management-Berater (u.a. 8 Jahre McKinsey) vereint er in seiner Beratungsarbeit kreative Problemlösung mit einem guten Urteilsvermögen für unternehmerische Fragestellungen und die Herausforderungen der digitalen Transformation. Mit tiefer Branchenkenntnis in der High Tech- und Telekommunikationsindustrie hilft Laurenz Kirchner seinen Klienten, zum Connected Business Champion zu werden.

PM Welt 2019: Einfach anders! Projekte neu gemacht.

Erleben Sie den Vortrag "PRODUKTENTWICKLUNG IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG" von Dr. Jens Lehnen und Laurenz Kirchner auf der PM Welt am 15. Mai 2019 in München. 

 

Laurenz
Kirchner
Management Partner
mm1 Consulting & Management PartG

Laurenz Kirchner

Laurenz Kirchner ist Management Partner bei mm1, der Beratung für Connected Business. Er verantwortet die Internet of Things Practice sowie die Data Thinking Practice von mm1 und fungiert gleichzeitig als Geschäftsführer der mm1 Technology GmbH. Als ausgebildeter Architekt, MBA und erfahrener Top-Management-Berater (u.a. 8 Jahre McKinsey) vereint er in seiner Beratungsarbeit kreative Problemlösung mit einem guten Urteilsvermögen für unternehmerische Fragestellungen und die Herausforderungen der digitalen Transformation. Mit tiefer Branchenkenntnis in der High Tech- und Telekommunikationsindustrie hilft Laurenz Kirchner seinen Klienten, zum Connected Business Champion zu werden.

PM Welt 2019: Einfach anders! Projekte neu gemacht.

Erleben Sie den Vortrag "PRODUKTENTWICKLUNG IM ZEITALTER DER DIGITALISIERUNG" von Dr. Jens Lehnen und Laurenz Kirchner auf der PM Welt am 15. Mai 2019 in München. 

 

Beiträge von Laurenz Kirchner

Die Anforderungen an digitale Innovationen sind höher als bei der klassischen Produktentwicklung, z.B. muss nicht nur das Produkt kurzfristig verändert werden können, sondern auch das Geschäftsmodell dahinter. Dr. Jens Lehnen und Laurenz Kirchner nutzen dafür einen Kanon aus den state-of-the-art-Entwicklungsmethoden Design Thinking, Lean Startup und agile Produktentwicklung.