Markus Frey

Markus Frey ist "Head of BPS Process Engineering" bei der Sartorius Stedim Systems GmbH. In dieser Rolle ist er verantwortlich für das Prozessdesign und leitet Teams an den sechs Engineering-Standorten des Pharmazulieferers. 

Markus Frey studierte Verfahrenstechnik (B.A.) an der Hochschule Anhalt und hat erfolgreich das Oxford Executive Programm an der University of Oxford absolviert. Er besitzt mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der biopharmazeutischen Industrie. Seine Schwerpunkte liegen neben der Prozesstechnik im Upstream- & Downstream Processing und in der Führung von interkulturellen Teams, wobei ihm seine Leidenschaft fürs Coaching entgegenkommt.

Qualifikationen
Bachelor degree in Process Engineering
Markus
Frey
Head of BPS Process Engineering
Sartorius Stedim Systems GmbH

Markus Frey

Markus Frey ist "Head of BPS Process Engineering" bei der Sartorius Stedim Systems GmbH. In dieser Rolle ist er verantwortlich für das Prozessdesign und leitet Teams an den sechs Engineering-Standorten des Pharmazulieferers. 

Markus Frey studierte Verfahrenstechnik (B.A.) an der Hochschule Anhalt und hat erfolgreich das Oxford Executive Programm an der University of Oxford absolviert. Er besitzt mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung in der biopharmazeutischen Industrie. Seine Schwerpunkte liegen neben der Prozesstechnik im Upstream- & Downstream Processing und in der Führung von interkulturellen Teams, wobei ihm seine Leidenschaft fürs Coaching entgegenkommt.

Qualifikationen
Bachelor degree in Process Engineering

Beiträge von Markus Frey

Der Pharmazulieferer Sartorius erlebte durch die Corona-Pandemie einen Auftrags-Boom, weswegen die Organisation skaliert werden musste. Ermöglicht wurde dies durch eine neue OKR-Variante, die auf Freiwilligkeit und Selbstorganisation fußt.