Unsere Autoren
Alle Autoren

Matthias Mach

Matthias Mach studierte Maschinenbau und anschließend technische Informatik an der Fachhochschule Hannover. Seit 1995 ist er als Berater in der Automobilindustrie, sowie im Maschinen- und Anlagenbau tätig. Seine Spezialgebiete sind Projektmanagement, Analyse und Design der Entwicklungsprozesse, Aufbau von Baukastensystemen und Produktstandarisierung. Neben seinen Beratungsprojekten, in denen die Kundenprodukte, Prozesse oder Methoden neu ausgerichtet wurden, leitete er als externer Projektleiter Entwicklungsprojekte während ihrer Gesamtlaufzeit vom Konzept bis hin zur Serieneinführung.

Matthias Mach ist als Senior Consultant bei der Firma Life Cycle Engineers GmbH mit dem Hauptsitz in Mainz beschäftigt.

Sie erreichen den Autor unter matthias.mach@life-cycle-engineers.de oder im Internet unter www.life-cycle-engineers.de.

Matthias
Mach
Senior Consultant bei Life Cycle Engineers. Seit 1995 Berater in der Automobilindustrie sowie im Maschinen und Anlagenbau.

Matthias Mach

Matthias Mach studierte Maschinenbau und anschließend technische Informatik an der Fachhochschule Hannover. Seit 1995 ist er als Berater in der Automobilindustrie, sowie im Maschinen- und Anlagenbau tätig. Seine Spezialgebiete sind Projektmanagement, Analyse und Design der Entwicklungsprozesse, Aufbau von Baukastensystemen und Produktstandarisierung. Neben seinen Beratungsprojekten, in denen die Kundenprodukte, Prozesse oder Methoden neu ausgerichtet wurden, leitete er als externer Projektleiter Entwicklungsprojekte während ihrer Gesamtlaufzeit vom Konzept bis hin zur Serieneinführung.

Matthias Mach ist als Senior Consultant bei der Firma Life Cycle Engineers GmbH mit dem Hauptsitz in Mainz beschäftigt.

Sie erreichen den Autor unter matthias.mach@life-cycle-engineers.de oder im Internet unter www.life-cycle-engineers.de.

Beiträge von Matthias Mach

Effektives Projektmanagement ist eine wesentliche Voraussetzung, um Entwicklungspartnerschaften zu steuern und komplexe Produkte schnell auf den Markt zu bringen. In vielen Unternehmen fehlen jedoch die dafür nötigen …