Ulrike Wikner

Ulrike Wikner, Inhaberin von KESS Projektmanagement, Nürnberg.
Frau Wikner ist Projektmanagement-Fachfrau, Lehrbeauftragte an der FH Ansbach, Assessorin der GPM. Sie ist Autorin verschiedener Fachbücher. Ihr Spezialgebiet sind die Schnittstellen zwischen einzelnen Mitarbeitern, Teams, Abteilungen oder kooperierenden Unternehmen. Probleme und Möglichkeiten werden analysiert, Lösungskonzepte erarbeitet und gemeinsam umgesetzt.

Sie erreichen Frau Wikner unter [email protected].

Ulrike
Wikner
PM-Fachfrau, Lehrbeauftragte an der FH Ansbach, Assessorin der GPM, Autorin diverser Fachbücher

Ulrike Wikner

Ulrike Wikner, Inhaberin von KESS Projektmanagement, Nürnberg.
Frau Wikner ist Projektmanagement-Fachfrau, Lehrbeauftragte an der FH Ansbach, Assessorin der GPM. Sie ist Autorin verschiedener Fachbücher. Ihr Spezialgebiet sind die Schnittstellen zwischen einzelnen Mitarbeitern, Teams, Abteilungen oder kooperierenden Unternehmen. Probleme und Möglichkeiten werden analysiert, Lösungskonzepte erarbeitet und gemeinsam umgesetzt.

Sie erreichen Frau Wikner unter [email protected].

Beiträge von Ulrike Wikner

Fragen sind ein gutes Mittel, um Verhandlungsgespräche zu lenken und für Klarheit zu sorgen.
"Nein" zu sagen ist oft unumgänglich, aber heikel. Wenn man in einer Verhandlung ein Angebot ablehnt oder eine Bitte verwehrt, besteht die Gefahr, dass die Beziehung zum Verhandlungspartner belastet wird. Doch so weit muss es nicht kommen.
Für Ihre Karriere brauchen Sie ein förderndes Umfeld. Das gilt für den Privatbereich und in besonderem Maße für Ihre berufliche Umgebung.
Die Konkurrenz unter unternehmensinternen Projekten wächst täglich. Dabei sind die Ressourcen für alle begrenzt. Das führt dazu, dass immer wieder Projekte auf halber Strecke abgebrochen werden.