Projektmanagement einmal positiv

Ein motivierender Bericht über Erfahrungen mit Projekten und praktiziertem Projektmanagement

Projektmanagement einmal positiv

Ein motivierender Bericht über Erfahrungen mit Projekten und praktiziertem Projektmanagement

Auf einen Blick

Projektmanagement einmal positiv

Buchautor
Giritzer, Gottfried
ISBN
3735772153
Verlag
books on demand
Seitenanzahl
236
Format
gebunden
Preis
39,90 EUR
Jahr
2014

Zusammenfassung

Projektarbeit ist seit den 1990er Jahren in aller Munde, doch ihre grundlegende, weil die Abteilungen übergreifende Bedeutung für das moderne Arbeitsleben wird oft nicht wirklich verstanden. Dazu tragen nicht wenig die vielen Fachbücher bei, die das Thema, statt es zu erhellen, unnötig verkomplizieren.

Gottfried Giritzer holt den Projektbegriff aus der dünnen Luft der theoretischen Beschreibungen und stellt ihn in die täglichen Abläufe eines Industriebetriebs. Als erfahrener Projektleiter, der viele erfolgreiche Projekte leiten konnte, befürwortet er durchaus die Vermittlung von Wissen, ist aber unbedingt für dessen Praxistest. Das wird in diesem Buch an vielen unterschiedlichen Beispielen geleistet. Was in anderen Leitfäden fachsprachlich verklausuliert und abstrahiert daherkommt, wird hier mit konkreten, erlebten Projekten gefüllt. Vom Erstellen des Projektplans über die Zielsetzung bis zum schrittweise beschriebenen Vorgehen sind wir dabei (dass es hier besser ist, ein Projekt vom Ziel her zu denken, ist eine der überraschenden Einsichten des Buches).

Durch die Form der anekdotenreichen Erzählung werden gewichtige Probleme und ihre Lösungen mit leichter Hand vermittelt, indem durchaus komplexe Probleme in spielerisch-plauderndem Tonfall geschildert werden. Durch die sich einstellende Vertrautheit mit dem Erzähler meint der Leser bald, selbst dabei gewesen zu sein. Zumal es ein Privileg des Projektmanagers ist, mit allen Mitarbeitern auf Augenhöhe zu sein. Besonders die in anderen Büchern zum Thema vernachlässigte Perspektive der Industriearbeiter, die mit dem Projekt noch leben müssen, wenn es keines mehr ist, wird plastisch herangezogen.

Oder wie der versierte Projektleiter Giritzer es augenzwinkernd, aber dennoch entschieden formuliert: "Die Praxis hinkt der Theorie vor."

Bei der Komplexität unseres heutigen Berufslebens geht mehr und mehr das Verständnis für die Wirksamkeit einfacher Organisationsprinzipien verloren. Projektmanagement basiert, trotz aller technischen und organisatorischen Errungenschaften des modernen Industriezeitalters, nach wie vor auf einfachen Grundprinzipien und Spielregeln. Diese Basics scheinen unwichtig und damit unnötig zu werden, da moderne Kommunikations- und Organisationshilfsmittel mit ungeheurem Funktionsumfang überall Einzug gehalten haben. Doch Projektleiter können sich ihre Aufgaben entscheidend erleichtern, wenn sie sich wieder auf die einfachen Grundmechanismen von Arbeitsabläufen und Organisationsregeln besinnen. Ist dieses Fundament geschaffen, können die modernen Ausbildungen und Hilfsmittel für das Projektmanagement helfen, Projekte erfolgreich abzuwickeln. Andernfalls verkomplizieren alle diese Möglichkeiten die Projektarbeit, ohne damit Projekte erfolgreicher und effizienter ablaufen zu lassen.

Bewertungen und Kommentare

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 0
Alle anzeigen