metisleadership

Sie kennen das: Ihre Projekte laufen hektisch, häufig auch nicht rund, manchmal doch ganz erfolgreich - aber Sie haben den Eindruck, Sie könnten sich noch besser auf die vielfältigen Anforderungen vorbereiten bzw. professioneller damit umgehen und mehr aus Fehlern/ gemachten Erfahrungen lernen. Sie wollen und können aber nicht von den teiweise vorgegebenen Standards abrücken, sie müssen hohe Qualität gewährleisten und trotzdem schneller und effektiver werden und auf Kunden eingehen, die immer wieder eine neue Idee und hohe Ansprüche haben - und das in einem immer internationaler ausgerichteten Umfeld.

Genau dafür bieten wir Ihnen 3 Ansatzpunkte zu Optimierung oder sogar Neuausrichtung Ihrer Projekte bzw. Ihres PM an:

» Nur mit einer klaren Neuausrichtung auf Leadership im Projekt werden die neuen Herausforderungen zu schaffen sein: Führungsqualität ist nötig, die in Projekten hervorragend zusammenspielende Teams aufbaut und anleitet, gute Auftragsklärung und Zieloperationalisierung vollzieht, Probleme und Änderungen innovativ angeht, Chancen erkennt und Changes initiiert, Unsicherheiten aushält, Ruhe reinbringt, selbstreflektiert ist und klare Orientierung auf verschiedenen Ebenen gibt - inkl. der benötigten Rollen.

» Gemeinsam mit Ihnen optimieren wir Ihre Projekte und verlassen dazu eingefahrene Wege - was bedeutet, dass wir aufgrund unserer vielfältigen Erfahrung verschiedene Methoden und Standards einsetzen, die - gut kombiniert - zur besseren Performance Ihrer Projekte beitragen. Sie erzielen so auch in komplexen und nicht planbaren Situationen das bestmögliche Ergebnis: die konsequente Umsetzung der Geschäftsstrategie und die Nutzung vorhandener Potenziale. Meist bedeutet dies auch das Umdenken bei der Gestaltung Ihres Projektmanagements.

" Change kann gelingen - man braucht dafür Mut, Konsequenz, strategische Ausrichtung, erprobte Konzepte und Handwerkszeug; mit uns ist das kein Hexenwerk." Projekte bedeuten immer auch einen Change - ob für Sie oder Ihre Kunden oder andere Stakeholder; Change wird meist auch mit Hilfe von Projekten initiiert bzw. fortgeführt". Insofern braucht es ein modernes Change-Verständnis bei Ihrem Projekt-Personal und die Fähigkeit, Change-Prozesse zu initiieren, zu gestalten, zu begleiten - je nach Rolle/ Anforderung. Wir unterstützen Sie gerne.

Schwerpunkte

  • Wir entwickeln mit Ihnen herausragendes Leadership
  • Wir ermöglichen mit kreativen Herangehensweisen das Erreichen Ihrer Projektziele
  • Wir unterstützen bei der optimalen strategischen Ausrichtung Ihrer Projekte
  • Wir helfen ertragreiche Reviews zu gestalten und aus der Krise zu kommen

Artikel im Projekt Magazin

Titel Abo Ausgabe
"Hätte ich bloß …" Effektiveres Entscheiden in Projekten. Teil 2: Entscheidungsprozesse und Unternehmenskultur 22/12
"Hätte ich bloß …". Effektiveres Entscheiden in Projekten. Teil 1: Typische Entscheidungssituationen 21/12

Themen

Wir setzen unsere Erfahrung und unsere vielfältigen methodischen Verfahren zu Ihrem Nutzen ein:

  1. Viele Jahre unterschiedliche Projekte geleitet und initiiert und gelernt flexibel und innovativ zu denken und zu handeln und nicht jeder Modewelle nachzurennen
  2. Schnelle und dennoch tiefgreifende Analyse Ihrer Probleme und Kreation pfiffiger Lösungs-Vorschläge mit Ihnen zusammen auf der Basis Ihrer Situation und passend zu Ihrer Kultur
  3. Einsatz eines vielfältigen Methoden-Mixes aus unterschiedlichen Disziplinen für die Überwindung von Begrenzungen und das Erreichen durchschlagender Erfolge

Nutzung eines reichhaltigen Netzwerks von hoch-qualifizierten und erfahrenen Spezialisten und Allroundern

Angebote

Zum leadership-Thema

WS (auch im Seminar-Programm der GPM) "Wirkungsvoll führen - auch ohne Weisungsbefungis" - moderner Umgang mit den Herausforderungen - insbesondere in bezug auf die Rollen und Handlungsspielräume eines PM/PL und das dialogische Kommunizieren

WS "Effektives Entscheiden im mittleren Management/ im Projekt"

WS "Professionellerer Umgang mit Komplexität in dynamischem Umfeld"

Zum PM-Excellence-Thema

1. Stufe: Analyse Ihrer Projekt-Stati (Reifegrad) und Optimierungsvorschläge (Wir führen Sie zur Excellence)

2. Stufe: Optimierung oder Neuausrichtung des PM-Systems: wir schlagen aufgrund der Analyse und in bezug auf Ihre Geschäftsstrategie eine Neuausrichtung des PM-Systems mit den Elementen, die Ihre Projekte schneller und erfolgreicher machen, vor. Dazu kann auch die Unterstützung beim Aufbau eines PMO gehören.

3. Stufe: wir bieten die Analyse Ihres PPM an und schaffen auf unkonventionelle Art mehr Durchblick und tragen zu klareren Prioritäten bei (es gibt dazu ein Teaser-Päckchen für Interessierte mit 1-tägigem WS begleitendem Interview)

Zum Change-Thema

2-3 Tage Training: "Grundlagen des Change Management für Projektleiter/ Projekt-Manager/ head of PMO"

Gestaltung von Strategie-WS, Interviews, Großgruppen-Veranstaltungen, u.a. Architektur-Elemente eines Change-Prozesses

Veranstaltungen

"Wirkungsvoll führen – auch ohne Weisungsbefugnis (3-tägiges Training im Rahmen des Bildungsprogramms der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement)

Ansonsten eher inhouse-Veranstaltungen.

Referenzen

Auf Nachfrage

Preise / Honorar

Auf Nachfrage

Publikationen

Kommunikation und Konflikt im internationalen Projektgeschäft, in: Fitzsimons/Hoffmann/Schoper (Hrsg), dtv, 2004

Fitzsimons, C.J., Wagenhals, K., Kühn, F. (2010): Mitschwingen statt mitzählen – Führung in komplexen Projektportfolios, in: Wirtschaftspsychologie aktuell, 4/2010

Wagenhals, K., Fitzsimons, C.J., Kühn, F. (2011): Rechnen reicht nicht – Multiprojekt-Management, in: managerSeminare H.162, 9/2011

Wagenhals, K., Gregor, B., Kühn, F. (in Druck): Projekt-Portfolio-Management neu erfinden: zunehmende Komplexität und Dynamik in und zwischen Projekten erfordern andere Daten für Priosetzung und Steuern, in: Buchreihe Advanced PM, hrsg v. Horvath u Partner, EBS und GPM

Wagenhals,K. (2012) Hätte ich bloß... Effektiveres Entscheiden in Projekten, in: projektmagazin Ausgaben 21/22

Wagenhals,K. (2014) Führen in Projekten - Überwinden von Dilemmata, in: Basiswissen Projektmanagement - Führung im Projekt, Hrsg: R.Wagner und N.Grau; Symposion-Verlag

Die Informationen beruhen auf den Angaben der Unternehmen. Das Projekt Magazin übernimmt keine Gewähr für deren Korrektheit oder Vollständigkeit.
Tech Link